3.7.

Schulhausroman – Große Abschlusspräsentation

Neue, fantastische Romane aus den Stadtteilschulen Stellingen und Niendorf

»›Schulhausroman‹ ist permanente Fortbildung: Wir Schreibcoaches haben immer einen super Projektplan, aber dann kommen die Jugendlichen dazu und machen ihr Ding draus. Und genauso soll es sein.« (Richard Reich, Junges Literaturlabor Zürich)

Durch ein geheimnisvolles Buch betritt die Romanheldin der Klasse 8e der Stadtteilschule Niendorf auf der Suche nach ihrem verstorbenen Zwillingsbruder eine Parallelwelt. Dort findet sie wahre Freundschaft und echte Liebe. Gleichzeitig muss sie sich großen Herausforderungen stellen. Ob sie ihren Bruder findet und mit in ihr Leben zurücknehmen kann? Schreibtrainerin hier ist Verena Carl. 

Schauplatz des Romans der Klasse 9d der Stadtteilschule Stellingen ist ein Museum, in dessen Sammlung ein wertvolles Schmuckstück (ein Skarabäusanhänger) prangt. Das ruft gleich mehrere Menschen auf den (teilweise kriminellen) Plan: den Boxer Denij, die Rentnerin Margarete sowie die Schülerin Raquelle. Die Ereignisse überschlagen sich und treten eine wilde Verfolgungsjagd los. Den Schreibprozess hat Marie-Alice Schultz begleitet. 

Eine Schulklasse schreibt als Kollektiv einen Roman mit Unterstützung eines Schriftstellers oder einer Schriftstellerin. Das preisgekrönte Projekt »Schulhausroman« wurde in der Schweiz von Richard Reich und Gerda Wurzenberger initiiert und auch in Österreich und Deutschland etabliert. Den Abschluss bildet stets die feierlich-funkelnde Präsentation der Romane auf der Bühne des Literaturhauses.

Grußwort: Andrea Ipsen, Joachim Herz Stiftung

Mit freundlicher Unterstützung von Hanns R. Neumann Stiftung und Joachim Herz Stiftung

Teilen
Informationen
14+
Datum
Montag, 3.7.2023
Zeit
19.00 Uhr
Eintritt
Eintritt frei
Ort
Literaturhaus
Schulhausroman

nächste Termine

Alexander Košenina und Rainer Moritz © Literaturhaus Hamburg
4.3.
online!
Datum:
4.3.2024
Zeit:
11.00 (plus 72 Std. im Anschluss)
Uhr
Eintritt:
3,– pro Person
Ort:
online
Workshop Comixx mit Klasse © Martin Jäschke
4.3.
16+
Festival!
Datum:
4.3.2024
Zeit:
17.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus
Alexander Košenina © Katrin Kutter
5.3.
online!
Datum:
5.3.2024
Zeit:
11.00 (plus 72 Std. im Anschluss)
Uhr
Eintritt:
3,– pro Person
Ort:
online