17.10.

Louise Kennedy

stellt ihren ersten Roman »Übertretung« vor

Großer Stoff für den Literaturbetrieb: 2021 debütiert eine irische Autorin als Mittfünfzigerin mit einem Erzählungsband und sorgt sofort für Aufsehen. Zuvor hat sie fast dreißig Jahre als Köchin gearbeitet. Ein Jahr später legt sie ihren ersten Roman »Übertretung« (Steidl; Übersetzung: Claudia Glenewinkel und Hans-Christian Oeser) vor, der ein ebenso begeistertes Echo in der angloamerikanischen Presse findet. 

Der Roman konzentriert sich auf das Jahr 1975. Schauplatz ist Belfast, wo die Nachwirkungen der militanten Auseinandersetzungen von 1969, die »troubles« zwischen Katholiken und Protestanten, das öffentliche Leben weiterhin prägen. Angst und Schrecken sind für die Menschen in der »Garnisionsstadt« ständige Begleiter. Niemand ist sich seines Lebens sicher. 

Dort lebt die junge Lehrerin Cushla, eine Katholikin, und dort lebt der doppelt so alte, verheiratete Strafverteidiger Michael, Protestant. Beide werden ein Paar; wissen darf davon niemand. Louise Kennedy stellt diese Liebe in einen breiten Rahmen und zeigt eine Gesellschaft, in der nirgendwo »Normalität« herrscht. Jede Geste, jede Äußerung kann zur Eskalation führen. Ein atemberaubender Roman, der auf ein geradezu biblisches Finale zuläuft.

Moderation: Margarete von Schwarzkopf
Deutsche Lesung: Julia Nachtmann

Link zum Livestream

Mit freundlicher Unterstützung von »Literature Ireland« 

Teilen
Informationen
Datum
Dienstag, 17.10.2023
Zeit
19.30 Uhr
Eintritt
€ 14,– / 10,– / Streaming € 6,–
Ort
Literaturhaus

Streamingabonnement im Oktober
€ 30,– / 25,–
Streamingabonnement kaufen

Um sicherzustellen, dass alle Veranstaltungen im Streamingticket inbegriffen sind, schließen Sie den Ticketkauf bitte bis zum 4. 10. um 19.30 Uhr ab.

nächste Termine

Teresa Koloma Beck © privat / Ulrike Draesner © Dominik Butzmann
28.2.
Datum:
28.2.2024
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,– / 8,– / Streaming € 6,–
Ort:
Literaturhaus
Denis Scheck © Andreas Hornoff
29.2.
Datum:
29.2.2024
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
14,– / 10,– / Streaming € 6,–
Ort:
Literaturhaus
Alexander Košenina und Rainer Moritz © Literaturhaus Hamburg
4.3.
online!
Datum:
4.3.2024
Zeit:
11.00 (plus 72 Std. im Anschluss)
Uhr
Eintritt:
3,– pro Person
Ort:
online