5.7.

Philosophisches Café

Philosophie der Sorge – Nachdenken über die Geschlechterfrage
Gast: Cornelia Klinger

Gut und böse, Natur und Kultur, Leib und Seele – sind die vielen dualistischen Unterscheidungen, in denen die Philosophie seit jeher denkt, eigentlich auch verbunden mit dem als Zweiheit verstandenen Unterschied zwischen Mann und Frau?

Die Philosophin Cornelia Klinger, lange Mitglied am Institut für die Wissenschaften vom Menschen in Wien und außerplanmäßige Professorin an der Universität Tübingen, gehört zu den Denkerinnen, die schon früh konsequent über das nachgedacht haben, was in der philosophischen Tradition seltsamerweise nie wirklich thematisiert wurde: nämlich über das Geschlecht des Menschen. Damit hat sie die feministische Philosophie in Deutschland entscheidend mitgeprägt.

In den letzten Jahren beschäftigt sich Cornelia Klinger unter anderem mit den Problemen von Arbeit und Sorge – wann sind wir »produktiv« und wie verhält sich das »Reproduktive« dazu? Ein Gespräch über »Care-Arbeit« und über den Stand der Geschlechterfrage in der Philosophie heute. 

Moderation: Catherine Newmark

Link zum Livestream

Mit freundlicher Unterstützung der Udo Keller Stiftung Forum Humanum

Teilen
Informationen
Datum
Mittwoch, 5.7.2023
Zeit
19.00 Uhr
Eintritt
€ 14,– / 10,– / Freikartenkontingent für Studierende / Streaming € 6,–
Ort
Literaturhaus

Alle Gäste und Themen der Philosophischen Cafés seit 1999

Freikartenkontingent für Studierende (Anmeldung erforderlich: service@literaturhaus-hamburg.de)

Streamingabonnement im Sommer
€ 50,– / 45,–
Streamingabonnement kaufen

Um sicherzustellen, dass alle Veranstaltungen im Streamingticket inbegriffen sind, schließen Sie den Ticketkauf bitte bis zum 1. 6. um 19.30 Uhr ab.

nächste Termine

Teresa Koloma Beck © privat / Ulrike Draesner © Dominik Butzmann
28.2.
Datum:
28.2.2024
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,– / 8,– / Streaming € 6,–
Ort:
Literaturhaus
Denis Scheck © Andreas Hornoff
29.2.
Datum:
29.2.2024
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
14,– / 10,– / Streaming € 6,–
Ort:
Literaturhaus
Alexander Košenina und Rainer Moritz © Literaturhaus Hamburg
4.3.
online!
Datum:
4.3.2024
Zeit:
11.00 (plus 72 Std. im Anschluss)
Uhr
Eintritt:
3,– pro Person
Ort:
online