12.1.

Philosophisches Café

Inmitten von Gut und Böse

Gast: Susan Neiman

Wie können Gesellschaften mit dem Bösen der eigenen Geschichte umgehen? Sowie mit dem Bösen der Gegenwart? In ihren Werken geht die Philosophin Susan Neiman, Leiterin des Einstein Forums in Potsdam, der Bedeutung des Bösen für unser Weltverhältnis nach. Sei es in Form von Naturkatastrophen, politischen Entwicklungen oder privaten Niedrigkeiten. So auch in ihrem jüngsten Werk »Von den Deutschen lernen« (Hanser Berlin; Übersetzung: Christiana Goldmann), in welchem der Umgang der Deutschen mit ihrer jüngeren Geschichte als mögliches Beispiel für andere Nationen erkundet wird – insbesondere die USA. Wie sich dem Bösen stellen: vergessen, verdrängen, aktiv erinnern, frontal bekämpfen? Und was ist das überhaupt: das Böse? Wie lässt es sich erkennen, begrifflich bestimmen, existenziell fassen? 

Als Amerikanerin, die seit Jahrzehnten in Deutschland lebt, hat Susan Neiman – in der Tradition Hannah Arendts – einen geschärften Blick für die besonderen Möglichkeiten wie auch drohenden Abgründe des transatlantischen Transfers. Der Abend ist eine Einladung zu einem Gespräch ohne Geländer, dafür voll Hoffnung und neuer Anfänge.

Moderation: Wolfram Eilenberger

Mit freundlicher Unterstützung der Udo Keller Stiftung und dem Forum Humanum

Informationen
Datum
Dienstag, 12.1.2021
Zeit
19.00 Uhr
Eintritt
€ 14,–/10,–/Streamingticket 5,–
Ort
Literaturhaus

Alle Gäste und Themen der Philosophischen Cafés seit 1999

Tickets
Ticket kaufen

Der Vorverkauf beginnt am 19.11. um 9.00 Uhr. Karten sind an allen Reservix-Vorverkaufsstellen, auf unserer Website, bei der gebührenpflichtigen Hotline T 0180.60 15 729 und in der Buchhandlung Samtleben erhältlich. Ihren Platz können Sie bei der Buchung auswählen. Mitglieder der Literaturhaus-Vereins können ihre Karten per E-Mail an tickets@literaturhaus-hamburg.de verbindlich bestellen. Tickets für den Livestream sind bis eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung erhältlich.

nächste Termine

Michael Maar © Jürgen Bauer
1.12.
Datum:
1.12.2020
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,–/8,–/Streamingticket € 4,–
Ort:
Literaturhaus
Arne Rautenberg © Birgit Rautenberg
2.12.
auswärts
ab 7
Datum:
2.12.2020
Zeit:
09.30/11.00
Uhr
Eintritt:
frei
Ort:
an einer Schule
Nico Bleutge © Ekko von Schwichow
2.12.
Datum:
2.12.2020
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,–/8,–/Streamingticket € 4,–
Ort:
Literaturhaus