21.6.

Manfred Bissinger

»Der Meinungsmacher – Eine biografische Spurensuche«

Manfred Bissinger zählt zu den großen linksliberalen Publizisten der Bundesrepublik Deutschland. Seine einzigartige journalistische Karriere startete er als Lokalreporter in Oberschwaben. Von dort führte ihn seine Unternehmungs- und Abenteuerlust nach Hamburg, wo er nach Stationen bei dpa und NDR 1967 von Henri Nannen für die Redaktion des »Stern« entdeckt wurde.

In den Jahren des gesellschaftlichen Umbruchs durch die Studenten- und Friedensbewegung avancierte der Reporter zu einem der angesehensten »Meinungsmacher« in der Bundesrepublik. Seine Reportagen waren Meisterstücke kritischer Publizistik. Nach dem »Stern« wechselte Bissinger vorübergehend als Pressesprecher in den Hamburger Senat, bevor er als Chefredakteur des linken Politikmagazins »konkret« mit aufklärerischen und schonungslosen Berichten seinen Ruf zementierte. Mitte der achtziger Jahre wechselte er als Chefredakteur zur Zeitschrift »Natur« und dann zu »Merian«. 1993 gründete Bissinger sein ›eigenes‹ Blatt: »Die Woche«. 2013 eröffnete er seine Agentur Bissinger [+].

Hermann Schmidt und Miriam Bernhardt haben nun eine Biografie über Bissinger geschrieben: »Der Meinungsmacher – Eine biografische Spurensuche« (Berg & Feierabend), die der Aufhänger für ein Gespräch zwischen Manfred Bissinger und zweien seiner Wegbegleiter, Heiner Bremer und Katja Kraus, ist.

Medienpartner NDR Info

Teilen
Informationen
Datum
Freitag, 21.6.2019
Zeit
19.00 Uhr
Eintritt
€ 12,–/8,–
Ort
Literaturhaus

nächste Termine

Ernst Barlach (1932) © Hildegard Heise
4.1.
auswärts
Datum:
4.1.2020
Zeit:
19.00
Uhr
Eintritt:
14,–/10,–
Ort:
Ernst Barlach Haus, Jenischpark, Baron-Voght-
Emanuel Maeß (Mara-Cassens-Preisträger 2019) © Literaturhaus
7.1.
Datum:
7.1.2020
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus
Rasmus Blohm © Jan Brandes
8.1.
Datum:
8.1.2020
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,–/10,–
Ort:
Literaturhaus