4.10.

Auf ein Wort – Leseclub

5. Runde: Michael Köhlmeiers »Bruder und Schwester Lenobel« Exklusiv für Mitglieder des Literaturhaus-Vereins

Zweimal im Jahr veranstaltet das Literaturhaus einen Leseclub, der sich einem Buch widmet, welches auch Gegenstand einer Veranstaltung sein wird. Hier können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über alles austauschen, was sich zum ausgewählten Buch sagen lässt: über Ästhetisches, Inhaltliches, Persönliches … Das pure Vergnügen am Gespräch und an kontroverser Diskussion soll die jeweils fünf Abende bestimmen.

Der Vorarlberger Autor Michael Köhlmeier ist ein begnadeter Erzähler, ein »natural born narrator«, wie ihn »Die Welt« in Anspielung auf einen Filmtitel 2014 würdigte. »Ich bin« – schreibt Köhlmeier – »in einer erzählsüchtigen Familie aufgewachsen und habe schon als Kind gewusst, dass ich gerne Schriftsteller werden möchte.«

In seinem neuen Roman »Bruder und Schwester Lenobel« (Hanser) bleibt er seiner erzählerischen Linie treu: Ein Problem wird pointiert, spannend inszeniert und in einer brüchigen Idylle aufgelöst. So mailt Hanna ihre Schwägerin Jetti mit den Worten an: »Komm, dein Bruder wird verrückt!« Zwei Tage später landet Jetti Lenobel in Wien – und Robert ist verschwunden. Auf über 540 Seiten zeichnet der vielfach ausgezeichnete Köhlmeier virtuos das Epos einer Familie.

Leitung: Angelika Wellmann

Am 29. 10. wird Michael Köhlmeier im Literaturhaus zu Gast sein und über seinen aktuellen Roman sprechen.

Sie möchten Mitglied im Literaturhaus e. V. werden? Nähere Informationen finden Sie unter »Verein« oder sprechen Sie uns gerne an!

Informationen
Datum
Donnerstag, 4.10.2018
Zeit
18.00–20.00 Uhr
Eintritt
€ 48,–
Ort
Literaturhaus
Tickets

Anmeldung erforderlich unter: T 040.22 70 20 14

nächste Termine

Péter Nádas © Barna Burger
25.9.
Datum:
25.9.2018
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
14,– /10,–
Ort:
Literaturhaus
Foto © Stefanie Segatz
25.9.
ab 6
Datum:
25.9.2018
Zeit:
9.00/11.00
Uhr
Eintritt:
80,– pro Klasse
Ort:
Literaturhaus, 1.Stock
Gabriel Tallent © Alex Adams Photography
26.9.
Datum:
26.9.2018
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,– /8,–
Ort:
Literaturhaus