10.1.

LITERATEN IM HOTEL: MONIQUE SCHWITTER

stellt ihren Roman »Eins im Andern« vor

Monique Schwitter hat etwas gewagt, inhaltlich und formal: Ausgehend von einer Google-Recherche über eine verflossene Liebe handelt die Protagonistin ihre Liebesbiografie in zwölf Kapiteln anhand von zwölf Männern ab, die mit den Namen der zwölf Apostel ausgestattet sind. Je länger sie schreibt, desto stärker schiebt sich ihre aktuelle Lebens- und Liebessituation ins Zentrum. Ihr Mann hat gezockt und Spielschulden angehäuft. Durch ihre erzählerische Imagination versucht die Erzählerin ihr ruiniertes Dasein zu retten: »Nicht mehr das Leben geht dem Schreiben voraus, sondern umgekehrt« (FAZ).

Schwitters Roman »Eins im Andern« (Droschl) sorgt seit seinem Erscheinen im Herbst 2015 für große Begeisterung, denn er ist nicht nur klug, sondern auch berührend. Er landete prompt auf den Shortlists für den Deutschen und den Schweizer Buchpreis. Auch die Presse geizte nicht mit anerkennenden Worten: »zwölf kunstvoll verknüpfte Episoden« (Frankfurter Rundschau), »der Roman ist grandios« (Literarische Welt), er »fügt sich umstandslos in den Kanon der Liebesliteratur ein. Das Buch durchpflügt diesen Kanon zugleich und macht ihn neu lesbar« (Neue Zürcher Zeitung).

Monique Schwitter, 1972 in Zürich geboren, lebt seit 2005 in Hamburg. Nach einer Karriere als Schauspielerin in der Schweiz und in Deutschland war sie zuletzt am Hamburger Schauspielhaus engagiert. Seit 2005 macht sie sich als Schriftstellerin einen Namen. Nach »Ohren haben keine Lider« ist »Eins im Andern« ihr zweiter Roman.

Anmeldung: Bis 6. 1. 2016 unter T 040.22 70 20 14. Alle Plätze sind bereits vergeben, wir bitten um Ihr Verständnis!

Mit freundlicher Unterstützung von ProHelvetia

Teilen
Informationen
Datum
Sonntag, 10.1.2016
Zeit
17.00 Uhr
Eintritt
Eintritt frei!
Ort
Hotel Wedina, Gurlittstraße 23

nächste Termine

Jón Gnarr © Teitur Jonasson
27.11.
Datum:
27.11.2017
Zeit:
20.00
Uhr
Eintritt:
12,–/8,– Festivalticket € 50,– /35,–
Ort:
Literaturhaus
Michael Baltscheit © Stephanie Weiler
28.11.
auswärts
ab 6
Datum:
28.11.2017
Zeit:
10.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Alma Hoppes Lustspielhaus, Ludolfstraße 53
Tiril Broch Aakre © Heidi Furre
28.11.
Datum:
28.11.2017
Zeit:
18.30
Uhr
Eintritt:
12,– /8,– Tagesticket € 20,–/15,– Festivalticket € 50,–/35,–
Ort:
Literaturhaus