28.3.

GEDANKENFLIEGER – WAS IST WIRKLICH WAHR?

Isabell Köster philosophiert mit Kindern über Wirklichkeit und Wahrheit

Frühling liegt in der Luft – Sonnenstrahlen wärmen schon wieder, schüchterne Krokusse wagen sich ans Licht, und Komplimente gehen uns leichter über die Lippen. Aber meinen wir auch immer ganz ehrlich, was wir sagen? Ist es immer gut und ratsam, auf eine Frage mit der ganzen Wahrheit zu antworten? Kann es nicht auch gute Gründe für eine Lüge geben? Und ab wann ist eine Unwahrheit eine Lüge?

Diese Fragen und viele andere stellen sich die Kulturwissenschaft­lerin und Literaturhaus-Mitarbeiterin Isabell Köster und Hamburger Schulkinder, wenn sie gemeinsam mit dem Buch »König Wirklichwahr« von Edith Schreiber-Wicke und Carola Holland (Thienemann) philosophieren. Denn auch in diesem Buch zeigt sich, dass die Wahrheit manchmal nur schwer zu ertragen ist und es viel Mut dafür braucht, ehrlich zu sein. Aber sollte man deshalb lieber lügen? Der kleine König Wirklichwahr weiß eine Antwort, und sicher ist auf jeden Fall: Es gibt nur selten eine einzige Wahrheit.

Wir freuen uns darauf, zusammen mit den Grundschulkindern auch all die anderen kleinen und großen Wahrheiten zu entdecken, nach ihrem Ursprung zu fragen und ihren Folgen nachzuspüren. Kreativ­ werden wir dann beim Malen und Basteln in unserem druckfrischen Gedankenflieger-Magazin, wo es viel Raum, Farben und Formen für unsere eigene Wahrheitsfindung und unsere Gedanken dazu gibt. Denken macht Spaß – wirklich wahr!

In Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung

Informationen
ab 5
Datum
Mittwoch, 28.3.2018
Zeit
9.00/11.00 Uhr
Eintritt
€ 80,– pro Klasse
Ort
Literaturhaus
Tickets

Anmeldung erforderlich: per E-Mail an gedankenflieger@literaturhaus-hamburg.de

Gedankenflieger

nächste Termine

Alina Bronsky © Christine Fenzl
20.2.
ab 12
Datum:
20.2.2018
Zeit:
9.30/11.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus
Jörg Bernardy © Denise Krentz / Beltz
21.2.
ab 6
Datum:
21.2.2018
Zeit:
9.00/11.00
Uhr
Eintritt:
80,– pro Klasse
Ort:
Literaturhaus
Sabine Ludwig © Martin Becker
28.2.
ab 8
Datum:
28.2.2018
Zeit:
9.30/11.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus