Do 14.3.
19.30 Uhr
außer Haus
Ort: Magazin-Filmkunsttheater, Fiefstücken 8a
€ 14,–/10,–

Barbara Kingsolver

stellt ihren Roman »Demon Copperhead« vor

Ein Trailer in den Wäldern Virginias. Das Land der Tabakfarmer und Schwarzbrenner, der Hillbilly-Cadillac-Stoßstangenaufkleber an rostigen Pickups, aufgegeben von sämtlichen Superhelden und dem Rest der Nation. Hier kommt Demon Copperhead zur Welt – die Mutter ist noch ein Teenie und frisch auf Entzug, der Vater tot. Ein Junge mit kupferroten Haaren, großer Klappe und einem zähen Überlebenswillen, bei allem, was das Leben für ihn bereithält: Armut, Pflegefamilien, Drogensucht, erste Liebe und unermesslichen Verlust.

Es ist seine Geschichte, erzählt in seinen Worten, unbekümmert, vorwitzig, von übersprudelnder Lebenskraft. Ein mitreißender Roman über ein Leben auf Messers Schneide, in dem in jedem Moment Hoffnung aufscheint.

Barbara Kingsolver erhielt für »Demon Copperhead« (dtv; Übersetzung: Dirk van Gunsteren) den Pulitzerpreis und den Women’s Prize for Fiction. »Vielleicht der beste Roman des Jahres«, schrieb die »Washington Post«, »als hätten die Coen-Brüder Dickens verfilmt« (»The Times«).

Moderation: Alexandra Friedrich
Deutsche Lesung: Robert Stadlober

€ 14,–/10,–
kingsolver barbara c evan kafka aspect ratio 4 3Barbara Kingsolver © Evan Kafka
Barbara Kingsolver © Evan Kafka

Ein Trailer in den Wäldern Virginias. Das Land der Tabakfarmer und Schwarzbrenner, der Hillbilly-Cadillac-Stoßstangenaufkleber an rostigen Pickups, aufgegeben von sämtlichen Superhelden und dem Rest der Nation. Hier kommt Demon Copperhead zur Welt – die Mutter ist noch ein Teenie und frisch auf Entzug, der Vater tot. Ein Junge mit kupferroten Haaren, großer Klappe und einem zähen Überlebenswillen, bei allem, was das Leben für ihn bereithält: Armut, Pflegefamilien, Drogensucht, erste Liebe und unermesslichen Verlust.

Es ist seine Geschichte, erzählt in seinen Worten, unbekümmert, vorwitzig, von übersprudelnder Lebenskraft. Ein mitreißender Roman über ein Leben auf Messers Schneide, in dem in jedem Moment Hoffnung aufscheint.

Barbara Kingsolver erhielt für »Demon Copperhead« (dtv; Übersetzung: Dirk van Gunsteren) den Pulitzerpreis und den Women’s Prize for Fiction. »Vielleicht der beste Roman des Jahres«, schrieb die »Washington Post«, »als hätten die Coen-Brüder Dickens verfilmt« (»The Times«).

Moderation: Alexandra Friedrich
Deutsche Lesung: Robert Stadlober

Eine gemeinsame Veranstaltung von Literaturhaus Hamburg und NDR Kultur