NEWS

25.05.

Lassen Sie uns im Austausch bleiben!

Einladung zur Umfrage

Mehrere Wochen konnten und durften Sie nicht ins Literaturhaus kommen und auch in den nächsten Monaten wird das Veranstaltungsgeschehen am Schwanenwik von der aktuellen Situation beeinflusst bleiben. Wir vermissen Sie sehr, genau wie unsere Autorinnen und Autoren, die anregenden Gespräche, die inspirierenden Momente. Geht es Ihnen ähnlich? 

Wir möchten gern wissen, was Sie beschäftigt, wie Sie Ihre Abende ohne Literaturhaus-Lesungen verbringen, was wir für Sie tun können. Diese Umfrage können Sie bis 22. Juni ausfüllen. In unserem aktuellen Programmheft und hier als PDF finden Sie eine Druckversion, die Sie uns postalisch oder per E-Mail zusenden können. Die Onlineversion können Sie gleich ausfüllen. 

Zur Onlineumfrage

Zur Druckversion (PDF)

Wir freuen uns auf Ihre Antworten und Gedanken.

25.05.

Willkommen zurück!

Ingo Schulze © Gaby Gerster
Ingo Schulze © Gaby Gerster

Bitte beachten Sie unsere Sicherheitsmaßnahmen und das geänderte Buchungsverfahren

Nach zweieinhalb Monaten Lesungsentzug können wir endlich wieder Programm anbieten. Es wird Sie nicht wundern, dass auch wir besondere Sicherheitsvorkehrungen getroffen und das Anmeldeprozedere angepasst haben. Von selbst versteht es sich, dass Sie nur zu unseren Veranstaltungen kommen, wenn Sie sich gesund fühlen. Überrascht werden Sie vielleicht darüber sein, wie drastisch wir unser Platzkontingent reduzieren mussten. Einen Großteil der Plätze halten wir unseren Fördermitgliedern und Mitgliedern vor, doch alle Interessierten können sich zeitgleich anmelden. 

Es ist uns wichtig, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. Auch im Literaturhaus gelten deshalb bis auf Weiteres Maskenpflicht, Abstandsgebot sowie Husten- und Niesetikette. Darüber hinaus bitten wir Sie, sich bei Veranstaltungen an der Wegeführung im Haus zu orientieren. Ein detaillierter Maßnahmenplan zum Infektionsschutz liegt vor. Wir vertrauen auf das verantwortungsbewusste Verhalten unserer Gäste.

Vorverkauf ab 28. Mai

Aufgrund des stark verringerten Kartenkontingents gelten für alle veränderte Bedingungen: Die Anmeldung beginnt am 28. Mai um 9.00 Uhr. Frühere Einsendungen werden nicht berücksichtigt. Richten Sie Ihre verbindliche Anmeldung bitte nur per E-Mail an tickets@literaturhaus-hamburg.de.

Bitte geben Sie bei Mehrfachbuchungen an, ob Sie im selben Haushalt leben. Wenn ja, dürfen wir Sie zusammen an einem Tisch platzieren.

Bei erfolgreicher Bestellung bekommen Sie eine Buchungsbestätigung mit weiteren Hinweisen. Die Bezahlung erfolgt per Lastschrift. Ihr Ticket samt Platzkarte erhalten Sie am Veranstaltungsabend. Andere Vorverkaufswege werden nicht angeboten.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Bearbeitung Ihrer Bestellung einen Moment dauern kann; auch für uns ist dieses Prozedere aufwendiger als gewöhnlich.

ausführliches Hygienekonzept (PDF)

Wir bedanken uns sehr für Ihre Mithilfe.

13.05.

Offener Brief an den NDR-Intendanten Joachim Knuth

Wir protestieren gegen die Einstellung der NDR-Sendung »Bücherjournal«!

Sehr geehrter Herr Knuth!

Mit Entsetzen haben wir die Ankündigung wahrgenommen, dass der Norddeutsche Rundfunk sein TV-Magazin »Bücherjournal«, die älteste Büchersendung im deutschen Fernsehen, einstellen will. Wir halten das für eine folgenreiche Fehlentscheidung, von der ein fatales Signal ausgeht. 

In den letzten Monaten wurde in der deutschen Öffentlichkeit allenthalben darum gekämpft, dass die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie das kulturelle Leben nicht dauerhaft zerstören und der Wert von Bildung, Leseförderung, Kunst und Kultur anerkannt bleibt. 

In einer Zeit, da Buchhandlungen, Verlage und Kultureinrichtungen aller Art vor dem finanziellen Aus stehen, kommt es darauf an, den Stellenwert von Büchern stärker denn je herauszustellen und den Kulturauftrag der öffentlich-rechtlichen Anstalten ernst zu nehmen. Die von Ihnen angekündigte Einstellung des »Bücherjournals« spricht diesen Anstrengungen hohn und trägt zur Zerstörung unseres kulturellen Lebens bei.

Wir verstehen, dass der Norddeutsche Rundfunk zu Einsparungen gezwungen ist, doch wir verstehen nicht, dass ein – wenig kostenaufwändiges – Format wie das »Bücherjournal« ein erstes Opfer sein soll. 

Der Stellenwert der Literatur darf nicht weiter gemindert werden. Wir fordern Sie deshalb energisch auf, diese Entscheidung rückgängig zu machen.

Hamburg, 13. Mai 2020

Die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner:
Isabel Bogdan – Autorin und Übersetzerin
Prof. Dr. Rainer Moritz – Leiter des Literaturhauses Hamburg; Autor
Dr. Regula Venske – Präsidentin des PEN-Zentrums Deutschland; Autorin

Die Liste wächst weiter! 
Dr. Henning Ahrens – Autor und Übersetzer
Ursel Allenstein – Übersetzerin
Thomas Bachmann – Autor, Musiker, Grafiker

Petra Bamberger/Nikolaus Hansen – Festspielleitung Harbour Front Literaturfestival Hamburg
Zoë Beck – Autorin, Übersetzerin und Verlegerin
Dr. Frank Berzbach – Autor und Hochschullehrer
Daniel Beskos – Verleger mairisch verlag
Erle Bessert – Vorsitzende der Matthias-Claudius-Gesellschaft
Annerose Beurich – stories! Die Buchhandlung, Hamburg; Vorstandsmitglied des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels
Stefan Beuse – Autor 
Julia Bielenberg – Verlegerin Friedrich Oetinger Verlag
Kristine Bilkau – Autorin 
Manfred Bissinger – Journalist

Ulrich Blumenbach – Übersetzer
Dr. Kirsten Boie – Autorin; Ehrenbürgerin der Freien und Hansestadt Hamburg
Mirko Bonné – Autor und Übersetzer
Dr. Beate Borowka-Clausberg – Vorstandsvorsitzende des Heine-Haus e.V.
Jan Brandt – Autor 
Alida Bremer – Autorin und Übersetzerin
Theo Bruns – Verleger und Lektor

Simone Buchholz – Autorin
Anne von Canal – Autorin
Holger Cassens – Mara & Holger Cassens Stiftung
Nicole und Sönke Christiansen – Buchhandlung Th. Christiansen, Hamburg
Gunnar Cynybulk – Autor
Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Detering – Professor für Neuere deutsche Literatur und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Göttingen; Autor
Robin Detje – Autor und Übersetzer
Kathrin Dittmer – Leiterin des Literaturhauses Hannover
Christoph von Dohnanyi – Dirigent und Intendant 
Dr. Klaus von Dohnanyi – Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg a.D.
Sebastian Dunkelberg – Schauspieler und Sprecher
Hella Eckert – Autorin

Julia Eichhorn – Literaturagentin
Frauke Eikmeier – Bücherkoje, Hamburg
Jens Eisel – Autor
Gesa Engelschall – Geschäftsführender Vorstand der Hamburgischen Kulturstiftung
Inken Feldsien-Sudhaus – Vorsitzende Landesverband Hamburg im Deutschen Bibliotheksverband
Susanne Fischer – Autorin 
Dr. Antje Flemming – Literaturwissenschaftlerin
Helga Frese-Resch – Mitglied der Geschäftsleitung, Kiepenheuer und Witsch Verlag
Amelie Fried – Autorin
Sabine und Ute Gartmann – Buchhandlung die schatulle, Osterholz-Scharmbeck
Dr. Dagmar Gausmann-Läpple – Programmleiterin und Geschäftsführerin des Kinderbuchhauses im Altonaer Museum
Nikolaus Gelpke – Verleger mare verlag
Kerstin Gleba – Verlagsleiterin Kiepenheuer & Witsch Verlag
Prof. Dr. Michael Göring – Vorstandsvorsitzender der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius; Autor 
Konstanze Görres-Ohde – Vorstandsvorsitzende des Literaturhaus Hamburg e.V.
Ulrich Greiner – Präsident der Freien Akademie der Künste Hamburg; Autor
Andrea Groll – Verlagsleiterin Atrium Verlag

Verena Güntner – Autorin 
Michael Haentjes 
Prof. Dr. Lutz Hagestedt – Professor für Neuere und neueste Literatur an der Universität Rostock
Dr. Ulla Hahn – Autorin

Margit Hähner – Autorin
Sonja und Hauke Harder – Buchhandlung Almut Schmidt, Kiel Cornelius Hartz – Autor und Übersetzer 
Prof. Wolfgang Hegewald – Autor 
Frank Heibert – Übersetzer und Autor 
Jutta Heinrich – Vorstandsvorsitzende des Literaturzentrum e.V, Hamburg; Autorin
Dr. Gregor Hens – Autor und Übersetzer
Renate Herre – Verlagsleiterin Carlsen Verlag
Ingo Herzke – Übersetzer
Christian Heymann – Buchhandlung Heymann, Hamburg
Christiane Hoffmeister – Büchereck Hamburg-Nord
Klaus Humann – Vorstand Hamburger Literaturstiftung
Florian Illies – Verlagsleiter Rowohlt Verlag
Brigitte Jakobeit – Übersetzerin
Dr. Anja Johannsen – Geschäfts- und Programmleiterin des Literarischen Zentrums Göttingen
Tim Jung – Verlagsleiter Hoffmann und Campe Verlag
Catharina Junk – Autorin 
Julia Karnick – Journalistin und Autorin
Jan Karsten – Verleger Culturbooks
Manfred Keiper – andere buchhandlung, Rostock
Kilian Kissling – Verlagsleiter Argon Hörbuch
Patricia Klobusiczky – 1. Vorsitzende des VdÜ 
Karen Köhler – Autorin
Ole Könnecke – Autor und Illustrator
Prof. Dr. Gerhard Köpf – Autor

Heikedine Körting – Produzentin Europa Verlag
Heide Koller-Duwe – Buchhandlung Friedrich Schaumburg, Stade
Carmen Korn – Autorin 
Christine Koschmieder – Autorin und Agentin
Prof. Dr. Alexander Košenina – Professor für Deutsche Literatur des 17. bis 19. Jahrhunderts an der Universität Hannover
Marina Krauth – Buchhandlung Felix Jud, Hamburg
Stephanie Krawehl – Lesesaal Buchhandlung, Hamburg
Karsten Kredel – Verlagsleiter Hanser Berlin
Ildikó von Kürthy – Autorin 
Nina Kuhn – Vorstandsvorsitzende Seiteneinsteiger e.V.
Dr. Olaf Kutzmutz – Programmbereichsleiter Literatur der Bundes-akademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel
Sabine Langohr – Literaturagentin
Jo Lendle – Verlagsleiter Carl Hanser Verlag
Paul Maar – Autor

Carl Wilhelm Macke – Geschäftsführer Journalisten helfen Journalisten e.V. (JhJ) München
Günter Märtens – Autor und Musiker
Kristof Magnusson – Autor
Inger-Maria Mahlke – Autorin
Miriam Mandelkow – Übersetzerin 
Carola Markwa – Geschäftsführerin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Landesverband Nord
Céline Meiner – Agentin
Johann Meiner – Geschäftsführer Felix Meiner Verlag
Dr. Klaus Modick – Autor und Übersetzer
Andreas Moster – Autor
Michael K. Nathan – freier Journalist, Autor und Übersetzer

Matthias Nawrat – Autor
Christiane Neudecker – Autorin

Christine Neuhaus – Hauptbereichsleiterin Förderungen der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Susann Pásztor – Autorin
Karla Paul – Journalistin und Bloggerin
Dr. Matthias Politycki – Autor 
Till Raether – Autor und Journalist
Moritz Rinke – Autor

Ulrika Rinke/Emily Grunert – Programmleiterinnen des Literaturhauses Rostock
Stephan Samtleben – Buchhandlung Samtleben, Hamburg
Dr. Wolfgang Sandfuchs – Leiter des Literaturhauses Schleswig-Holstein, Kiel
Angelika Schaack – Hörcompany Hamburg
Rafik Schami – Autor

Rocko Schamoni – Autor und Musiker
Karin Schmidt-Friderichs – Vorsteherin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels
Hinrich Schmidt-Henkel – Übersetzer
Frauke Schneider – Verlagsleiterin Arche Literatur Verlag

Klaus Schöffling – Verleger Schöffling & Co.
Daniel Schreiber – Autor 
Ingo Schulze – Autor

Nicolai von Schweder-Schreiner – Übersetzer und Musiker
Katrin Seddig – Autorin 
Volker Skierka – Journalist und Autor, Mitglied im PEN-Deutschland

Frank Spilker – Autor und Musiker
Leona Stahlmann – Autorin 
Saša Stanišić – Autor 

Ilse Straeter - Essen, Grafikerin und Malerin
Ulrich Straeter - Essen, Dipl.Finanzwirt, Verleger, Autor

Johannes Stricker – Geschäftsführer Hörbuch Hamburg
Sebastian Stuertz – Autor Stefanie Taschinski – Autorin 
Johann P. Tammen – Lyriker, vormaliger „horen“-Redakteur und Herausgeber

Ulrich Tukur – Autor und Schauspieler
Thomas Überhoff – Programmleiter Belletristik Rowohlt Verlag
Frauke Untiedt – Bibliotheksdirektorin Bücherhallen Hamburg
Simon Urban – Autor 
Hilke Veth – Hörspielredakteurin und Autorin
Prof. Thedel von Wallmoden – Verleger Wallstein Verlag
Dr. Cai Werntgen – Vorstandsvorsitzender der Udo Keller Stiftung Forum Humanum
Ernest Wichner – Übersetzer und Autor
Ansgar Wimmer – Vorstandsvorsitzender der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. 
Prof. Robert Zepf – Leitender Direktor der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
Harro Zimmermann – ehemaliger Kulturredakteur bei Radio Bremen und Professor für Neue Deutsche Literatur an der Universität Bremen