Förderung junger Talente

Schreiblabor

⌂ offene Schreibwerkstatt
⌂ seit 2006

⌂ 14 – 18 Jahre sowie 19 – 25 Jahre

schreiblabor bild aspect ratio 4 3

Das »Schreiblabor« wird von der Idee getragen, dass das Literaturhaus nicht nur ein Ort des Literaturerlebens und der Rezeption ist, sondern auch einer der Literaturproduktion und der Förderung junger Talente.

2006 wurde das »Schreiblabor« – die Schreibwerkstatt des Jungen Literaturhauses – ins Leben gerufen. Junge Talente finden hier einen qualifizierten Einstieg ins Kreative Schreiben und manchmal auch ein Sprungbrett in eine literarisch ambitionierte Zukunft. Das »Schreiblabor« hat sich über die Jahre als wichtige Institution zur Nachwuchsförderung junger Autorinnen und Autoren einen Namen gemacht und wird auch überregional wahrgenommen. Einige der weit über 200 Teilnehmenden haben inzwischen erste Romane veröffentlicht, Auszeichnungen erhalten und sind auf Poetry-Slam-Bühnen oder im Theater anzutreffen.

Hier lernen die Teilnehmenden, was aus einem Text Literatur macht, wie Plot, Perspektive und Personal gestaltet werden und können sich mit anderen jungen Autorinnen und Autoren über ihre Texte austauschen. Im Schreiblabor-Blog werden Textausschnitte veröffentlicht, die teilweise abschließend auch auf der Literaturhausbühne präsentiert wurden.

Das Schreiblabor findet unregelmäßig und für unterschiedliche Zielgruppen zwischen 14 und 25 Jahren statt.

Interessierte, die über geplante Angebote informiert werden möchten, melden sich gern unter service@literaturhaus-hamburg.de.

Du willst mitmachen?

Kontakt

© Gunter Glücklich
© Gunter Glücklich
Junges Literaturhaus

Katrin Weiland

040.22 70 20 33
kweiland@literaturhaus-hamburg.de

Montag bis Donnerstag 10.00–15.00 Uhr