Nordische Literaturtage

© Kathleen Bernsdorf

Nordische Literaturtage

Alle zwei Jahre erhellen literarische Nordlichter den November in Hamburg: Bereits 1986 schlagen die Nordischen Literaturtage eine literarische Brücke in die Nordischen Nachbarländer – und sind damit älter als das Literaturhaus selbst. In den ersten Jahren veranstaltet vom Börsenverein des deutschen Buchhandels und der Kulturbehörde Hamburg hat sich das traditionsreiche Festival in Zusammenarbeit mit den Instituten und Konsulaten der nordischen Länder zu einem Großereignis der nordischen Kultur in Hamburg entwickelt, das Unbekanntes und Entdeckenswertes ebenso präsentiert wie Etabliertes und Beliebtes. 

Die nächste Ausgabe findet voraussichtlich im November 2023 statt.

Weitere Informationen: Nordische Literaturtage