9.6.

Dichter in Hamburg – Ein Wolfgang-Hildesheimer-Abend

Verstörende Legenden, erfundene Lebensläufe und viel Witz – Jan Bürger und Julian Greis folgen den Spuren Hildesheimers

Die Reihe »Dichter in Hamburg« erinnert in loser Folge an Hamburger Autorinnen und Autoren.

Den großen Wolfgang Hildesheimer verbindet mit Hamburg ungefähr so viel wie Friedrich Schiller mit dem schwäbischen Marbach: Er wurde hier geboren, und zwar 1916. Keine zwei Jahre alt war der Sohn jüdischer Eltern, als er mit seiner Familie nach Kleve umzog. 1933 zwangen ihn die Nazis ins Exil. Hildesheimer wurde in Palästina zum Tischler ausgebildet und in London zum Maler und Bühnenbildner. Nach Kriegsende kehrte er nach Deutschland zurück, um bei den Nürnberger Prozessen zu dolmetschen. Seinen literarischen Durchbruch erlebte er mit den »Lieblosen Legenden«, die als Meisterwerke der Kurzprosa gelten. Hildesheimer schrieb absurde Theaterstücke, übersetzte Djuna Barnes und Samuel Beckett und landete mit seiner Mozart-Biografie einen Bestseller. Er zählte zu den namhaftesten Autoren des Suhrkamp Verlags, förderte viele jüngere Kollegen und war einer der witzigsten Briefschreiber überhaupt. Dennoch wollte er gegen Ende seines Lebens nicht mehr weiterschreiben. Vor allem die massive Umweltzerstörung setzte ihm zu. 1991 starb er in der Schweiz.

Der Thalia-Schauspieler Julian Greis liest aus Hildesheimers Werken. Jan Bürger vom Deutschen Literaturarchiv Marbach kommentiert und zeigt einige Fundstücke aus dem Archiv.

Link zum Livestream

Mit freundlicher Unterstützung der Elsbeth-Weichmann-Gesellschaft

Informationen
Datum
Donnerstag, 9.6.2022
Zeit
19.30 Uhr
Eintritt
€ 12,– / 8,– / Streaming 5,–
Ort
Literaturhaus
Tickets
Ticket kaufen

Karten sind ab 14.5., 9.00 Uhr online, sowie an allen Reservix-Vorverkaufsstellen, in der Buchhandlung Samtleben, bei der Hotline 0180.60 15 729 sowie ggfs. an der Abendkasse erhältlich. Mitglieder des Literaturhaus e.V. können ab 10.5. telefonisch oder per Mail buchen. Beim Kauf eines Tickets über den Dienstleisters Reservix fallen Servicegebühren an.

Streaming-Abonnement für Sommer: € 55,– / 50,–
Um sicherzustellen, dass alle Veranstaltungen inbegriffen sind, schließen Sie den Ticketkauf bitte bis zum 2.6. um 19.30 Uhr ab.
Streaming-Abonnement kaufen

nächste Termine

Helmut Lethen © Simone Sassen, Suhrkamp
24.5.
Datum:
24.5.2022
Zeit:
19.00
Uhr
Eintritt:
14,– / 10,– / Streaming € 5,–
Ort:
Literaturhaus
Teresa Präauer © Gunter Glücklich
31.5.
Datum:
31.5.2022
Zeit:
19.00
Uhr
Eintritt:
frei
Ort:
Literaturhaus
Uticha Marmon © Gabi Waldmann
1.6.
Datum:
1.6.2022
Zeit:
19.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus