Literatur auf ARTE

Filmtipps für September 2021

Auch im September zeigt ARTE wieder einmalige Literaturverfilmungen:

Sonntag, 5. September – 11.40 Uhr
»Das Abenteuer der Manuskripte: Die Elenden‹ von Victor Hugo«
Dokureihe, Frankreich 2020
Dokumentation über die Entstehung des erfolgreichen Sozialromans »Les Misérables«.

Sonntag, 5. September – 22.05 Uhr
»Ernest Hemingway – Ein Leben wie ein Roman«
Dokumentarfilm, Frankreich 2020
Porträt über den Literaturnobelpreisträger mit Blick auf die Frauenfiguren in seinem Leben und Werk.

Mittwoch, 8. September – 22.10 Uhr
»Höllentrip und Himmelfahrt – Die Visionen des Dante Alighieri«
Dokumentation, Italien 2021
Kulturdoku anlässlich Dantes 700. Todestages und seinem Universalwerk »Die Göttliche Komödie«.

Sonntag, 12. September – 12.10 Uhr
»Das Abenteuer der Manuskripte: Der Prozess‹ von Franz Kafka«
Dokureihe, Frankreich 2020
Dokumentation über die Entstehung von Kafkas weltbekannten Roman »Der Prozess«.

Mittwoch, 22. September – 20.15 Uhr
»Gefährliche Liebschaften«
Spielfilm, Großbritannien 1988
Literaturverfilmung nach der Romanvorlage von Choderlos de Laclos. Mit Glenn Close, Uma Thurman und Michelle Pfeiffer.

Donnerstag, 23. September – 00.55 Uhr
»Casanova Variations«
Theaterfilm, Deutschland/Österreich/Portugal 2014
Giacomo Casanovas Geschichte als Kammerspiel. Mit John Malkovich und Veronica Ferres.

Mittwoch, 29. September – 20.15 Uhr
»Madame Bovary«
Spielfilm, Frankreich 1991
Preisgekrönte Literaturverfilmung des weltbekannten Romans von Gustave Flaubert. Von Regisseur Claude Chabrol.

Mittwoch, 29. September – 22.30 Uhr
»Der Fall Emma Bovary«
 Dokumentation, Frankreich 2020
Über Flauberts Debütroman »Madame Bovary«, der in Frankreich zu einem Justizfall wurde.

Programmänderungen vorbehalten.