Literatur auf ARTE

Filmtipps für August 2020

Auch im August zeigt ARTE wieder einmalige Literaturverfilmungen:

Montag, 3. August – 13.40 Uhr
»Die Welt der Suzie Wong«
Spielfilm, Großbritannien/USA 1960
Liebesdrama nach einem Roman von Richard Mason. Mit William Holden und Nancy Kwan.

Montag, 3. August – 20.15 Uhr
»Die Erbin«
Spielfilm, USA 1949
Drama nach dem Theaterstück »The Heiress« von Ruth und Augustus Goetz. Mit Olivia de Havilland und Montgomery Clift.

Dienstag, 4. August – 13.40 Uhr
»Die Ritter der Tafelrunde«
Spielfilm, USA 1953
Abenteuerfilm nach der Zusammenstellung mittelalterlicher Erzählungen »Le Morte d’Arthur« von Sir Thomas Malory. Mit Robert Taylor und Ava Gardner.

Mittwoch, 5. August – 13.40 Uhr
»Steht auf, Genossinnen!«
Spielfilm, Frankreich 2017
Drama nach dem Roman von Michelle Perrot. Mit Philippe Torreton und Virginie Ledoyen.

Sonntag, 9. August – 13.05 Uhr
»Der Graf von Monte Christo«
Zweiteiliger Spielfilm, Frankreich/Italien 1954
Abenteuerfilm nach dem Roman von Alexandre Dumas. Mit Jean Marais und Lia Amanda.

Sonntag, 9. August – 20.15 Uhr
»Dune – Der Wüstenplanet«
Spielfilm, USA 1984
Science-Fiction-Film nach dem Roman von Frank Herbert. Mit Kyle MacLachlan und Jürgen Prochnow.

Freitag, 14. August – 13.40 Uhr
»Gervaise«
Spielfilm, Frankreich 1956
Drama nach dem Roman »Der Totschläger« von Émile Zola. Mit Maria Schell und François Périer.

Freitag, 21. August – 13.40 Uhr
»Der Tod und das Mädchen: Van Leeuwens dritter Fall« 
Spielfilm, Deutschland 2017
Krimi nach dem Roman von Claus Cornelius Fischer. Mit Katharina Lorenz und Peter Haber.

Sonntag, 23. August – 20.15 Uhr
»Jenseits von Afrika« 
Spielfilm, USA 1985
Melodram nach dem autobiografischen Roman von Karen Blixen. Mit Meryl Streep und Robert Redford.

Mittwoch, 26. August – 22.05 Uhr
»Meine schöne innere Sonne«
Spielfilm, Frankreich 2017
Liebeskomödie nach dem Roman »Fragmente einer Sprache der Liebe« von Roland Barthes. Mit Juliette Binoche und Xavier Beauvois.

Montag, 31. August – 22.10 Uhr
»Der Präsident«
Spielfilm, Frankreich/Italien 1960
Politdrama nach dem Roman von Georges Simenon. Mit Jean Gabin und Bernard Blier.

Programmänderungen vorbehalten.