12.10.

Spaß mit Büchern

»Q-R-T: Flummi allein zu Haus« – eine BildKlangLesung mit Ferdinand Lutz und Dominik Müller

Q-R-T kommt vom Planeten RZZ, auf dem man ein Leben lang Kind bleibt. Sein Haustier Flummi kann jede beliebige Gestalt annehmen. Die beiden leben in einer extra vom »Club der Außerirdischen« angemieteten Hochhauswohnung, um die Erdlinge zu erforschen. Direkt neben Q-R-T wohnt Herr Görmann, der seinerseits auf die Erforschung Außerirdischer spezialisiert ist. Deshalb ist das oberste Gebot für Q-R-T und sein Haustier: unauffällig bleiben. Das allerdings ist ungeheuer schwierig, denn die Gepflogenheiten der Erdlinge sind undurchsichtig. Wie gut, dass es Lara gibt, die ihnen auf die Sprünge hilft.

Der Comiczeichner und Trickfilmer Ferdinand Lutz erweckt gemeinsam mit dem Musiker Dominik Müller den neuen, zweiten Band des Kindercomics um Q-R-T »Flummi allein zu Haus« (Reprodukt) zum Leben – mit Geräuschen, verrückten Stimmen, Musik und kleinen Animationen. Ferdinand Lutz zeigt, wie er den Comic gezeichnet hat, während Dominik Müller Einblicke in seine Geräuschewerkstatt gibt. Ein extragalaktischer Superspaß.

Lutz’ Comics um den kleinen Außerirdischen Q-R-T sind von 2011 bis 2016 monatlich in der Kinderzeitschrift »Dein SPIEGEL« erschienen. Daneben schreibt er unter anderem Geschichten für die »Käpt’n Blaubär«-Comics.

In Kooperation mit dem Jugendinformationszentrum/JIZ und Seiteneinsteiger

Teilen
Informationen
ab 8
Datum
Mittwoch, 12.10.2016
Zeit
9.00/10.30 Uhr
Eintritt
Eintritt frei!
Ort
Literaturhaus

nächste Termine

Illustration © Kathleen Bernsdorf
28.5.
ab 6
Datum:
28.5.2018
Zeit:
15.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus
Foto © Stefanie Segatz
30.5.
ab 5
Datum:
30.5.2018
Zeit:
9.00/11.00
Uhr
Eintritt:
80,– pro Klasse
Ort:
Literaturhaus
Martin Gülich © Christine Steinhart
5.6.
ab 12
Datum:
5.6.2018
Zeit:
9.30/11.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus