9.9.

GEDANKENFLIEGER

Isabell Köster philosophiert mit dem Buch »Maulwurfstadt« von Torben Kuhlmann

Wer bin ich? Was macht mich glücklich? Existenzielle Fragen beschäftigen die Kinder genauso wie Erwachsene. Doch die meisten »Großen« nehmen sich im Alltag viel zu selten Zeit für Gespräche über Sinnfragen – zumal mit den »Kleinen«. Mit der Reihe »Gedankenflieger« gibt das Literaturhaus Kindern Anregungen zum kreativen Denken und ermutigt zum Nachbohren. Einmal im Monat treffen wir uns am Schwanenwik zum Spielen, Lesen, Überlegen und Basteln. Kurz, wir philosophieren – mit Herz und Hand, Sinn und Verstand. Ganz nebenbei gewinnen die Kinder neue Perspektiven und lernen, dass es nicht auf jede einfache Frage eine einfache Antwort gibt.

Was passiert mit unserer Umwelt und was haben wir selbst mit der Veränderung zu tun? In Torben Kuhlmanns »Maulwurfstadt« (NordSüd Verlag) wird eine unterirdische Maulwurfstadt zum Spiegelbild unserer modernen Welt. Alles fängt mit einem einzelnen Maulwurf tief unter einer grünen Wiese an. Doch der Maulwurf bleibt nicht lange allein. Immer mehr Maulwürfe siedeln sich unter der Wiese an, es werden Straßen gebaut, es wird Strom gelegt, Züge fahren, kurz, der Fortschritt feiert seinen Einzug unter der Erde. Bloß: Über der Erde ist bald von der grünen Wiese nicht mehr viel übrig. Kuhlmanns eindrückliche Bilder regen an zum Nachdenken und Fragenstellen. Gemeinsam mit Isabell Köster philosophieren die Kinder über Nachhaltigkeit und Achtsamkeit. Vielleicht lässt sich die grüne Wiese ja doch noch retten.

Für Kinder ab 6 Jahren

 

Mit freundlicher Unterstützung der PwC-Stiftung und der Bundeszentrale für politische Bildung

Teilen
Informationen
ab 6
Datum
Mittwoch, 9.9.2015
Zeit
14.30 Uhr
Eintritt
€ 4,– 
Ort
Literaturhaus
Gedankenflieger

nächste Termine

Illustration © Kathleen Bernsdorf
28.5.
ab 6
Datum:
28.5.2018
Zeit:
15.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus
Foto © Stefanie Segatz
30.5.
ab 5
Datum:
30.5.2018
Zeit:
9.00/11.00
Uhr
Eintritt:
80,– pro Klasse
Ort:
Literaturhaus
Martin Gülich © Christine Steinhart
5.6.
ab 12
Datum:
5.6.2018
Zeit:
9.30/11.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus