Was Sie gerade lesen

Im Juni haben wir eine Umfrage unter unseren Besucherinnen und Besuchern durchgeführt. Wir wollten gerne wissen, wie Sie zu digitalen Kulturangeboten stehen, was Sie beeindruckt hat und was Sie vielleicht auch weniger gelungen fanden. Auch haben wir uns dafür interessiert, was Sie gerade lesen. Die Bandbreite war beachtlich: Von Klassikern über Bestsellern, Romanen und Krimis, Lyrik oder schlicht der Tageszeitung war alles dabei.

Lutz Seiler hat es Ihnen besonders angetan. Fünf der Befragten lasen gerade »Stern 111«, einer »Kruso«. Aber auch »Metropol« von Eugen Ruge, »Das Gewicht der Worte« von Pascal Mercier, Richard David Precht und Francesca Melandri waren mehr als einmal vertreten.

Für den Fall, dass Sie noch Inspiration für die Sommermonate suchen, stellen wir Ihnen hier die vollständige Liste der von Ihnen genannten Werke zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Sommerzeit!

In zufälliger Reihenfolge:

  • »Andorra« von Max Frisch
  • »Stern 111« von Lutz Seiler (5x)
  • »Sinn und Form«– ein neu entdecktes Magazin der Akademie der Künste in Berlin.
  • »Über Liebe und Magie« von John Burnside
  • »Loyalitäten« von Delphine de Vigan
  • „Der Gesang der Flusskrebse« von Delia Owens (2x)
  • »Überbitten« von Deborah Feldman
  • »Was wir sind« von Anna Hope
  • »Unsere Welt neu denken« von Maja Göpel
  • Mal wieder Klassiker wie »Madame Bovary« von Gustave Flaubert
  • »Das Gewicht der Worte« von Pascal Mercier (2x)
  • »Wolfsjahre« von Günther Bentele
  • „Moabiter Sonette« von Albrecht Haushofer
  • Richard David Precht – die frühen Werke
  • »Machen, nicht denken!« von Richard Wiseman
  • »Schreiben« von A.L. Kennedy
  • »Die Bagage« von Monika Helfer
  • »1918« von Laura Spinney
  • »Ulysses« von James Joyce
  • »Ich grase meine Gehirnwiese ab« von Paul Valéry
  • Sämtliche Gedichte von F. W. Bernstein
  • »Das Licht ist hier viel heller« von Mareike Fallwickl
  • »Das Haus der Namen« von Colm Toibin
  • »Der Zauberberg« von Thomas Mann
  • »Existenzielle Psychotherapie« von Irvin D. Yalom
  • »Der Freund« von Sigrid Nunez
  • »Frida Kahlo. Biografie« von Hayden Herrera
  • »Unsere Welt neu denken« von Maja Göpel
  • »Metropol« von Eugen Ruge (2x)
  • Nestor Burma
  • Die ZEIT.
  • Eigentlich nur manchmal Krimis zur Entspannung
  • Lyrik von Günter Eich
  • »Mahrzahn mon amour« von Katja Oskamp
  • »Heimkehr ins Unbekannte« von Lina Meruane
  • »Jäger, Hirten, Kritiker« von Richard David Precht
  • »The Hills« von Matias Faldbakken
  • »Ein letzter Sommer in Mejean« von Cay Rademacher
  • »Ein Hummerleben« von Erik Fosnes Hansen
  • »Eva schläft« von Francesca Melandri
  • »Die Schule am Meer« von Sandra Lüpkes
  • »Der Apfelbaum« von Christian Berkel
  • »Die offene Gesellschaft und ihre Feinde« von Karl Popper
  • »Barfuß vor Penelope. Gedichte« von Volker Sielaff
  • »Ostpreussisches Tagebuch« von Graf von Lehndorff
  •  »Tyll« von Daniel Kehlmann
  • »Kruso« von Lutz Seiler
  • »Schwarzwasser« von Elfriede Jelinek
  • »Lieber allein als gar keine Freunde« von Anja Rützel
  • »Die rechtschaffenen Mörder« von Ingo Schulze
  • »Archiv der verlorenen Kinder« von Valeria Luiselli
  • »American Dirt« von Jeanine Cummins
  • »Den größten Spaß, den wir je hatten« von Claire Lombardo
  • »Ellbogen« von Fatma Aydemir
  •  »Die Poggenpuhls« von Theodor Fontane
  • »Die Schauspielerin« von Anne Enright
  • »Hinter drei Sonnenaufgängen – Streifzüge durch Rumänien und Bulgarien bis Odessa« von Harald Grill
  • »Das Feld« von Robert Seethaler
  • »Der Schmetterlingsbaum« von Jane Urhart
  • »Torso« von Wolfram Fleischhauer lese ich vor!
  • »Gendermedizin« von Vera Regitz-Zagrosek
  • »Die Zeit des Lichts« von Whitney Sharer
  • »Offene See« von Benjamin Myers
  • Honoré de Balzac
  • »Alles ist möglich« von Elizabeth Strout
  • »Spiegel und Licht« von Hilary Mantel
  • »Unrast« von Olga Tokarczuk
  • »Winterbienen« von Norbert Scheuer
  • »Herkunft« von Saša Stanišić
  • »Das achte Leben« von Nino Haratischwili
  • »Die Vermessung der Welt« von Daniel Kehlmann
  • »Qube« von Tom Hillenbrand
  • »Olive again« von Elizabeth Strout
  • »The Guardian global Edition« täglich
  • »Gott wohnt im Wedding« von Regina Scheer
  • »Alles was du brauchst« von A.L. Kennedy
  • »Alle, außer mir« von Francesca Melandri
  • »Visions of Hannah« von Rascha Peper
  • »Der Wal und das Ende der Welt« von John Ironmonger
  • »Das Teemännchen« von Heinz Strunk
  • »Das Leuchten meiner Welt« von Sophia Khan
  • »Ich fühl's nicht« von Liv Strömquist
  • »Here we are« von Graham Swift
  • »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit« von Marcel Proust
  • »Die Genies der Lüfte« von Jennifer Ackerman
  • »Die Interessanten« von Meg Wolitzer
  • Dorothy Sayers
  • »Treu« von Sven Hornscheidt
  • »Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten« von Alice Hasters
  • »Der amerikanische Sohn« von Bernd Cailloux
  • »Kaffee und Zigaretten« von Ferdinand von Schirach
  • »Teufelsgold« von Andreas Eschbach
  • »Babel« von Kenah Cusanit

Teil 2 der Auswertung: Wie Sie gerade lesen

Julit News?: 
nein