8.12.

Spaß mit Büchern on Tour

Lesekonzert: österreichische »Winter-Geschichte(n) und Weihnachtslieder aus ASAGAN«

Österreich ist im nächsten Frühjahr Gastland der Leipziger Buchmesse und eilt schon in diesem Jahr lebkuchenduftend und goldglitzernd voraus: »Die Donaupiraten« aus Wien präsentieren weihnachtliche Lieder zum Mitsingen, wie zum Beispiel »Klingel Bells« und »Leise rieselt der Schnee« an der Stromgitarre, sowie Wintergeschichten vom Eisschneemonster, der magischen Kugelbahn und dem schwarzen Gespenst.

Dazu erzählen der Illustrator Wolfgang Hartl und die Autorin Mia Kirsch mehr über die Buchreihe »ASAGAN« (Edition 5Haus), die echte Geschichte mit neuen, fiktiven Abenteuern und bis zu 500 Jahre alte Drucke mit modernen Heldinnen und Helden verbindet. 

Das Pop-Duo »Die Donaupiraten« besteht aus Josephine (Nina Bauernfeind) und Donny Jepp (Alfons Bauernfeind) und lässt seit 2017 die Welt von ASAGAN – zwischen Fantasie und Wirklichkeit – musikalisch lebendig werden. 

Ein weihnachtliches Lesekonzert mit magischen Wintermärchen und viel Musik. 

In Kooperation mit dem Jugendinformationszentrum (JIZ), dem Kinderbuchhaus im Altonaer Museum sowie im Rahmen von »meaoiswiamia« – Österreichische Literatur on Tour, Gastland Österreich bei der Leipziger Buchmesse 2023

Informationen
6+
Datum
Donnerstag, 8.12.2022
Zeit
10.00/11.30 Uhr
Eintritt
Für Schulklassen Eintritt frei
Ort
Altonaer Museum, Galionsfigurensaal, Museumstraße 23
Tickets

Anmeldung erforderlich: beim Kulturring der Jugend/JIZ T 040.428 23 48 27 oder kulturring@bsb.hamburg.de

nächste Termine

Finn-Ole Heinrich © privat
28.11.
4+
Datum:
28.11.2022
Zeit:
11.00
Uhr
Eintritt:
5,–
Ort:
Literaturhaus
Chantal-Fleur Sandjon © privat
29.11.
16+
auswärts
Datum:
29.11.2022
Zeit:
10.00
Uhr
Eintritt:
Für Schulklassen Eintritt frei
Ort:
Berufliche Schule für Wirtschaft und Handel Hamburg-Mitte (BS02)
Wolfgang Hartl und Mia Kirsch © Christopher Mavric
8.12.
6+
Datum:
8.12.2022
Zeit:
10.00/11.30
Uhr
Eintritt:
Für Schulklassen Eintritt frei
Ort:
Altonaer Museum, Galionsfigurensaal, Museumstraße 23