10.5.

Gedankenflieger – Wer, wie, was bin ich?

Anne Jaspersen philosophiert mit Kindern über Identität

Groß, klein, fröhlich, neugierig – was macht mich aus? Woran bin ich zu erkennen, und wie erkenne ich mich selbst? Kinderbuchautorin und Sängerin Anne Jaspersen lädt Grundschulkinder dazu ein, anhand des Bilderbuchs »Der böse Kern« – geschrieben von Jory John und illustriert von Pete Oswald (Adrian & Wimmelbuchverlag) Fragen rund um die eigene Identität zu besprechen: Was haben Gefühle mit mir zu tun, was meine Gedanken? Wie sehr bestimmt meine Umgebung mein Selbstbild, was denken andere von mir? Und was ist, wenn ich mich anders fühle als alle anderen? Bleibe ich immer, wie ich bin, oder kann ich mich grundlegend verändern?

Vor dieser Frage steht auch der böse Kern, denn er ist ein richtig fieser Typ: rücksichtslos und schlecht gelaunt. Alles ist ihm egal. Er findet sich selbst böse und alle anderen finden das auch. Doch eines Tages erinnert sich der böse Kern an frühere, glücklichere Tage und beschließt, sich zu ändern. Aber kann er das einfach so entscheiden? Was ist eigentlich das Böse und wo kommt es her? 

Die Geschichte vom bösen Kern regt zum Nachdenken über unser »Ich« an. Ihre Gedanken und Ideen können die Kinder im Gedankenflieger-Magazin kreativ gestalten und festhalten. Dabei gibt es kein Richtig oder Falsch: Alle Gedanken sind willkommen!

In Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung

Teilen
Informationen
ab 6
Datum
Dienstag, 10.5.2022
Zeit
09.00/11.00 Uhr
Eintritt
€ 90,– pro Klasse
Ort
Literaturhaus
Gedankenflieger

nächste Termine

Wolfgang Hartl und Mia Kirsch © Christopher Mavric
8.12.
6+
Datum:
8.12.2022
Zeit:
10.00/11.30
Uhr
Eintritt:
Für Schulklassen Eintritt frei
Ort:
Altonaer Museum, Galionsfigurensaal, Museumstraße 23