31.3.

STA*-CLUB – Veranstaltung ausgebucht!

Sarah Jäger liest aus ihrem Jugendroman »Die Nacht so groß wie wir«

»Das ist die letzte Nacht unserer Jugend, Leute. Wir können uns doch nicht einfach nur besaufen wie an jedem anderen verschissenen Freitagabend.« (Pavlow in »Die Nacht so groß wie wir«) Suse, Pavlow, Maja, Tolga und Bo sind eine Clique. Nach der Schule hängen sie gern in ihrer Stammkneipe ab und philosophieren über das Leben. Vier von ihnen haben gerade ihr Abizeugnis erhalten. Nun beginnt für sie ein neues Leben. Und diesen Übergang möchten sie nicht bedeutungslos verstreichen lassen, sondern »vom Ungeheuer verschlungen und dann wiedergeboren« werden. Ihr Zusammenhalt ist eng, manche Beziehungen aber kompliziert bis abgründig. Die Nacht ihrer Abiturfeier soll etwas ganz Besonderes werden. Was sie dank innerer Ungeheuer und off ener Rechnungen auch wird und ziemlich aus dem Ruder läuft. Danach ist nichts mehr, wie es vorher war...

Sarah Jäger liest aus ihrem neuen Jugendroman »Die Nacht so groß wie wir« (rowohlt rotfuchs), der laut Deutschlandfunk Kultur »eine ziemlich dramatische Coming-of-Age-Geschichte« ist. Er ist für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2022 in der Kategorie Jugendbuch nominiert. Die Autorin lebt im Ruhrgebiet und wurde für ihren ersten Roman »Nach vorn, nach Süden« von der Presse gefeiert und vielfach ausgezeichnet.

10.00 Uhr an der Ida Ehre Schule
12.00 Uhr an der Max-Brauer-Schule 

Mit freundlicher Unterstützung der Hamburger Literaturstiftung

Teilen
Informationen
ab 14
Datum
Donnerstag, 31.3.2022
Zeit
10.00 Uhr
Eintritt
kostenfrei
Ort
an der jeweiligen Schule
STA*-Club

nächste Termine

Uticha Marmon © Gabi Waldmann
1.6.
Datum:
1.6.2022
Zeit:
19.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus
Zaeri-Esfahani © www.bilderlaube.de
8.6.
16+
auswärts
Datum:
8.6.2022
Zeit:
7.45
Uhr
Eintritt:
frei
Ort:
Berufliche Schule Am Lämmermarkt
Julia Blesken © Matthias Blesken
13.6.
9+
Datum:
13.6.2022
Zeit:
10.00
Uhr
Eintritt:
für Schulklassen frei
Ort:
Literaturhaus