28.11.

Ausgesprochen gut!

Christine Knödler und Katharina Mahrenholtz empfehlen neue Kinder- und Jugendbücher

Seit Jahren ist das »Gemischte Doppel« im Literaturhaus eine Institution, Zeit wird’s für ein Doppel der Kinder- und Jugendliteratur. Zweimal im Jahr wird Lesestoff vom Feinsten vorgestellt: Fantasy- und Alltagsgeschichten, lustige und spannende Geschichten, Bücher voller Gefühle, Pageturner und große Literatur.

Bei jährlich 9.000 Neuerscheinungen in Deutschland – allein im Kinder- und Jugendbuch wohlgemerkt – tut Orientierung gut. Zwei ausgewiesene Expertinnen in diesem Bereich, Christine Knödler, Kritikerin unter anderem für die »Süddeutsche Zeitung« und den »Deutschlandfunk«, und Katharina Mahrenholtz, Redakteurin beim NDR, stellen darum kurzweilig und informativ die besten Bilder-, Kinder- und Jugendbücher für jedes Lesealter vor.

Eingeladen sind alle Eltern und Großeltern, Lesepaten, Buchhändler und Buchhändlerinnen und Lesefreaks aller Jahrgänge, denn: Gute Literatur kennt kein Alter und hält jung.

Ob zu Weihnachten, für die Ferien, zum Abtauchen, Nach- und Weiterdenken, ob für Leseanfänger, Bücherverschlinger, Kleine oder Große – für alle ist ein passendes Buch dabei. Mindestens. Die vorgestellten Bücher können am Abend erworben werden.

Informationen
Datum
Mittwoch, 28.11.2018
Zeit
19.30 Uhr
Eintritt
€ 10,–/6,–
Ort
Literaturhaus
Tickets
Ticket kaufen

Karten ab 15.10. an den VVK-Stellen, in der Buchhandlung Samtleben, über diese Website, bei der Hotline 0180.60 15 729 sowie ggfs. an der Abendkasse. Mitglieder des Literaturhaus e.V. können ab 10.10. unter T 040.22 70 20 11 buchen.

nächste Termine

Cover (Ausschnitt) © Carlsen
22.10.
10–14
Datum:
22.10.2018
Zeit:
18.00
Uhr
Eintritt:
3,–
Ort:
Literaturhaus
Ralph Caspers © Johannes Haas
23.10.
auswärts
6 +
Datum:
23.10.2018
Zeit:
10.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Zentralbibliothek, Hühnerposten 1 (Eingang Arno-Schmidt-Platz)
Gedankenflieger-Magazin © Stefanie Segatz
23.10.
6 +
Datum:
23.10.2018
Zeit:
9.00/11.00
Uhr
Eintritt:
80,– pro Klasse
Ort:
Literaturhaus