28.5.

Kinder auf den Lesethron!

Die jüngsten Autorinnen und Autoren der Stadt lesen

Zum 14. Mal steht die Welt Kopf: Normalerweise nehmen auf der Bühne im ehrwürdigen Saal des Literaturhauses bekannte Autoren Platz oder Schauspieler, Illustratoren und Musiker werden gebeten, über ein spannendes Stück Welt zu erzählen. Heute ist alles anders, denn nun steht hier der rote, samtene Lesethron und bietet Hamburgs jüngsten Autoren und Autorinnen die Bühne, die ihnen gebührt.

Wochenlang haben die Grundschüler ihre Fantasie nach spannenden Themen durchsucht, und nun erzählen sie uns ihre schönen, lustigen, traurigen, mit Tieren, Monstern und vielleicht sogar Außerirdischen bepackten, gruseligen und märchenhaften Geschichten. Die Lesekönige und Leseköniginnen haben nicht nur mit viel Herzblut getextet, sondern auch liebevoll illustriert. Mit glänzenden Augen und klopfenden Herzen kann es nun losgehen!

Lust, selbst auf den Lesethron zu steigen? Wer vortragen mag, kann sich bis zum 2. Mai entweder als Klasse oder als einzelnes Kind im Literaturhaus anmelden.

Fragen der Vorbereitung beantwortet die Erfinderin des Lesethrons Erika Huth: erikahuth@gmx.de

In Kooperation mit der Schule auf der Uhlenhorst

Teilen
Informationen
ab 6
Datum
Montag, 28.5.2018
Zeit
15.00 Uhr
Eintritt
Eintritt frei
Ort
Literaturhaus

nächste Termine

Cover (Ausschnitt) © Carlsen
22.10.
10–14
Datum:
22.10.2018
Zeit:
18.00
Uhr
Eintritt:
3,–
Ort:
Literaturhaus
Ralph Caspers © Johannes Haas
23.10.
auswärts
6 +
Datum:
23.10.2018
Zeit:
10.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Zentralbibliothek, Hühnerposten 1 (Eingang Arno-Schmidt-Platz)
Gedankenflieger-Magazin © Stefanie Segatz
23.10.
6 +
Datum:
23.10.2018
Zeit:
9.00/11.00
Uhr
Eintritt:
80,– pro Klasse
Ort:
Literaturhaus