8.12.

SPASS MIT BÜCHERN goes Zentralbibliothek

Thomas Brussig präsentiert »Die Weihnachtsgans Hermine«

Gänsebraten ist ein Weihnachtsklassiker. Da Dennis F. Degenkolb einen Ruf als bester Fernsehkoch zu verteidigen hat, will er mit genau diesem im weihnachtlichen Kochduell gewinnen. Er lässt sich also eine polnische Gans schicken, die in einem großen Paket mit der Aufschrift »Lebende Tiere« eintrifft. Die Kinder sind hingerissen und taufen sie Hermine. Die Gans ist ebenfalls hingerissen über ihr neues, postindustrielles Leben. So ist das Glück allgemein, bis Vater Degenkolb sein Messer wetzt und »zur Sache kommen will«. Unter lautem Geschnatter reißt Hermine aus und ist unauffindbar. Fabio, der Sohn der Familie, ist untröstlich, weil längst in die Rolle des liebenden Gänsevaters geschlüpft. Vater Degenkolb hat ein schlechtes Gewissen und die Mutter den rettenden Einfall.

Inspiriert von dem berühmten Klassiker von Friedrich Wolf »Die Weihnachtsgans Auguste« hat der Bestsellerautor Thomas Brussig eine neue, keck reimende und zeitgemäße Weihnachtsgans erfunden: »Die Weihnachtsgans Hermine« (Aufbau).

Thomas Brussig, 1964 geboren, ist mit Büchern wie »Helden wie wir« sowie »Am kürzeren Ende der Sonnenallee« und Drehbüchern für Erwachsene bekannt geworden. Er lebt mit seiner Familie in Berlin und Mecklenburg.

In Kooperation Jugendinformationszentrum  / JIZ und mit den Bücherhallen Hamburg

Teilen
Informationen
ab 6
Datum
Donnerstag, 8.12.2016
Zeit
9.30/11.00 Uhr
Eintritt
Eintritt frei!
Ort
Zentralbibliothek, Hühnerposten 1

nächste Termine

Salah Naoura © Till Hülsemann
12.9.
ab 8
Datum:
12.9.2018
Zeit:
9.30/11.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus, 1.Stock
Jason Reynolds © Ben Fractenberg
18.9.
auswärts
ab 13
Datum:
18.9.2018
Zeit:
10.00
Uhr
Eintritt:
4,-
Ort:
Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen, Hühnerposten 1 (Eingang Arno-Schmidt-Platz)
Foto © Stefanie Segatz
25.9.
ab 6
Datum:
25.9.2018
Zeit:
9.00/11.00
Uhr
Eintritt:
80,– pro Klasse
Ort:
Literaturhaus, 1.Stock