28.9.

Gedankenflieger: Philosophieren über Freundschaft (1)

Kristina Calvert philosophiert mit Kindern und liest aus »Dieser Elch gehört mir« von Oliver Jeffers

Dieses Halbjahr dreht sich bei den jungen Philosophen alles um die verschiedenen Facetten von Freundschaft. Regelmäßig besuchen Schulklassen die »Gedankenflieger« am Schwanenwik zum kreativen Spielen und Lesen, Nachbohren, Querdenken und Basteln. Beim Philosophieren gewinnen die Kinder neue Perspektiven und ­merken, ganz nebenbei, dass es nicht auf jede einfache Frage eine ein­fache Antwort gibt.

Dieses Mal philosophiert Kristina Calvert mit den Kindern zu dem Bilderbuch »Dieser Elch gehört mir« (NordSüd Verlag) von Oliver Jeffers. Wilfred ist stolzer Besitzer eines Elches. Eigentlich ist ­dieser ihm nur zugelaufen. Aber Wilfred wusste einfach, dass er für ihn bestimmt war, und nennt ihn kurzerhand Marcel. Und Marcel soll sich an Regeln halten, zum Beispiel Regel Nummer 11: Schutz vor Regen bieten. Diese Regel funktioniert ganz gut, die meisten anderen eher nicht. Genau genommen macht Marcel die meiste Zeit nur das, was er will. Zu allem Überfluss treffen die beiden auch noch Marcels alte Besitzerin … Hast du Regeln für deine Freunde? Können Freunde einem gehören? Viele Fragen, über die es lohnt, nachzudenken.

Die »Gedankenflieger« philosophieren neuerdings auch »überLand« und besuchen mit ihrem »Philomobil« Schulklassen im Hamburger Umland und den benachbarten Bundesländern. Ende September sind sie in Mecklenburg-Vorpommern. Weitere Informationen auf der Website ⌂ www.gedankenflieger.literaturhaus-hamburg.de

Teilen
Informationen
ab 6
Datum
Mittwoch, 28.9.2016
Zeit
9.30/11.00 Uhr
Eintritt
€ 80,– pro Klasse
Ort
Literaturhaus
Gedankenflieger

nächste Termine

Foto (Schulhausroman) © Literaturhaus-Archiv
28.6.
ab 14
Datum:
28.6.2018
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus