11.6.

STA*-CLUB: JOHANNA REISS

Die amerikanische Schriftstellerin stellt ihre neu übersetzte Lebensgeschichte »Und im Fenster der Himmel« vor

»Genauso wichtig und wertvoll wie das Tagebuch der Anne Frank.« Elie Wiesel

Als die deutsche Wehrmacht im Mai 1940 Holland besetzt, ist Annie acht Jahre alt. Die Situation der jüdischen Familie wird zusehends schwieriger. Während die schwerkranke Mutter im Krankenhaus liegt, sucht der Vater verzweifelt nach einer Bauernfamilie, die Annie und ihre ältere Schwester Sini aufnimmt. Zwei Jahre und sieben Monate leben die Schwestern fortan in einer schmalen Kammer eines Dachgeschosses versteckt. Nach ihrer Befreiung ist Annie körperlich und seelisch völlig geschwächt. Johanna Reiss beschreibt in ihrem aktuell von Nina Frey neu übersetzten Buch »Und im Fenster der Himmel« (dtv) ihre Ängste und Nöte, ihre brennende Sehnsucht nach frischer Luft und Bewegung, aber auch ihre Zuversicht und die schönen Momente.

Über ihre dramatische Kindheit als jüdisches Mädchen im besetzten Holland während des Zweiten Weltkriegs spricht die Holocaust-Überlebende Johanna Reiss mit Antje Flemming.

Johanna Reiss wurde 1932 als Johanna (Annie) des Leeuw im niederländischen Winterswijk geboren und lebt heute in New York. Ursprünglich wollte sie ihre Lebensgeschichte nur für ihre beiden Töchter zu Papier bringen. Das 1972 erstmals in den USA erschienene Buch wurde ein großer Erfolg, ausgezeichnet u.a. mit der »Newbery Medal« und dem »Buxtehuder Bullen«.

Moderation: Antje Flemming Deutscher Text: Marta Dittrich

Mit freundlicher Unterstützung der Hamburger Literaturstiftung und des Deutschen Taschenbuch Verlags

Teilen
Informationen
ab 13
Datum
Donnerstag, 11.6.2015
Zeit
11.00 Uhr
Eintritt
Eintritt frei!
Ort
Literaturhaus
STA*-Club

nächste Termine

Salah Naoura © Till Hülsemann
12.9.
ab 8
Datum:
12.9.2018
Zeit:
9.30/11.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus, 1.Stock
Jason Reynolds © Ben Fractenberg
18.9.
auswärts
ab 13
Datum:
18.9.2018
Zeit:
10.00
Uhr
Eintritt:
4,-
Ort:
Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen, Hühnerposten 1 (Eingang Arno-Schmidt-Platz)
Foto © Stefanie Segatz
25.9.
ab 6
Datum:
25.9.2018
Zeit:
9.00/11.00
Uhr
Eintritt:
80,– pro Klasse
Ort:
Literaturhaus, 1.Stock