Schreiblabor

Illustration © Kathleen Bernsdorf

Schreiblabor

Die Prosawerkstatt für kreatives Schreiben

Du schreibst gern und gut, bist ein echtes Erzähltalent, hast einen Hang zur Literatur und Texte in der Schublade, die ans Licht der Weltöffentlichkeit drängen? Dann bist du im Schreiblabor genau richtig! Unter der Leitung von zwei erfahrenen Autoren lernst du, was aus einem Text Literatur macht, wie Plot, Perspektive und Personal gestaltet werden, was ein Schriftsteller in spe alles wissen muss, zum Beispiel auch auf der Bühne zu glänzen und im Netz zu bloggen.

Das nächste Schreiblabor startet im November. Die überwiegend digitale Prosawerkstatt richtet sich an 18- bis 25-Jährige und wird unter der Leitung von Mareike Krügel und Thomas Klupp stattfinden. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober.

In einer im Literaturhaus stattfindenden Auftaktveranstaltung und sieben weiteren Online-Terminen vermitteln die Autorin Mareike Krügel und der Autor Thomas Klupp Grundlagen des literarischen Schreibens. Die Teilnehmenden arbeiten intensiv an ihren eigenen Texten und tauschen sich in der Gruppe darüber aus. Auf dem Schreiblabor-Blog präsentieren sie online ihre Texte. Eine öffentliche Abschlusspräsentation im Eddy-Lübbert-Saal des Literaturhauses vollendet die Prosawerkstatt. 

Das Schreiblabor findet mit freundlicher Unterstützung der Kunst- und Literaturstiftung Petra und K.-H. Zillmer, Treuhandstiftung unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung, statt. 

Teilen
Informationen
14 bis 25 Jahre

Kontakt
Katrin Weiland
projekte@literaturhaus-hamburg.de

Nächste Termine
Foto (Biermann) © Markus Abele
31.1.
ab 7
Datum:
31.1.2022
Zeit:
10:30
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus
Anna Ruhe © Andrea Katheder
22.2.
ab 10
online!
Datum:
22.2.2022
Zeit:
10.00
Uhr
Eintritt:
frei
Ort:
Literaturhaus online