17.10.

Gemischtes Doppel

Annemarie Stoltenberg und Rainer Moritz stellen Neuerscheinungen vor

Nein, diesmal wird nicht darüber spekuliert, wer den Deutschen Buch­preis gewinnen könnte und warum welche Jury mal wieder kläglich versagt hat. Diesmal blickt das Gemischte Doppel – be­stehend aus der ziemlich lebhaften und ziemlich lesehungrigen NDR-Kultur-Redakteurin Annemarie Stoltenberg und dem urteilsfreudigen und unnachgiebigen Leiter des Literaturhauses Hamburg Rainer Moritz – zurück auf das, was sich auf der Frankfurter Buchmesse tat und welche Werke dort sträflicherweise vielleicht übersehen wurden.

Beide haben sich fast vorurteilslos auf die Herbstprogramme der Verlage gestürzt und stellen mindestens 16 Novitäten hoffentlich kurzweilig vor, Belletristik und Sachbuch keck gemischt. Da bleibt in diesem Empfehlungspotpourri wenig Platz für andere Stimmen – allenfalls für die des soeben, löblicher- und verdienterweise, mit dem Deutschen Buchhandlungspreis 2017 ausgezeichneten Literaturhaus-Sortimenters Stephan Samtleben, der weiß, wovon er spricht, und deshalb ebenfalls ein Buch zu empfehlen hat. Mehr kann man von einem Oktober-Abend wirklich nicht erwarten.

Es besteht die Möglichkeit, die vorgestellten Werke an diesem Abend zu erwerben – nutzen Sie das; der Hamburger Herbst kann lang und trist sein.

Kulturpartner NDR Kultur

Informationen
Datum
Dienstag, 17.10.2017
Zeit
19.30 Uhr
Eintritt
€ 12,–/8,–
Ort
Literaturhaus
Tickets
Ticket kaufen

Karten ab 15.9. an den VVK-Stellen, in der Buchhandlung Samtleben, über diese Website, bei der Hotline 0180.60 15 729 sowie ggfs. an der Abendkasse. Mitglieder des Literaturhaus e.V. können ab 11.9. unter T 040.22 70 20 11 buchen.

nächste Termine

Thea Dorn © Karin Rocholl
20.9.
Datum:
20.9.2017
Zeit:
19.00
Uhr
Eintritt:
12,–/8,–
Ort:
Literaturhaus
Oliver Scherz © Angela Meyer
20.9.
9 +
Datum:
20.9.2017
Zeit:
9.30 /11.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei!
Ort:
Literaturhaus
Mirko Bonné © Bogenberger/autorenfotos.com
21.9.
auswärts
Datum:
21.9.2017
Zeit:
21.00
Uhr
Eintritt:
14,–
Ort:
Cap San Diego, Luke 5, Überseebrücke