11.4.

Fremde Freunde

Cécile Wajsbrot, Anne Weber und Shumona Sinha

»Francfort en français – Frankfurt auf Französisch«, so lautet das Motto der diesjährigen Buchmesse in der Mainmetropole. Das größte Nachbarland Deutschlands ist seit Jahrzehnten wichtiger Freund und Verbündeter – aber was heißt das eigentlich, deutsch-französische Freundschaft? »Fremde Freunde« nennt sich die Reihe, bei der achtzehn deutsche und französische Autorinnen und Autoren in unterschiedlichen Städten zusammenkommen. Sie lesen aus ihren aktuellen Romanen und Erzählungen und tauschen sich aus, über Leben und Literatur dies- und jenseits des Rheins.

In Hamburg begrüßen wir als »Fremde Freunde« Cécile Wajsbrot, Anne Weber und Shumona Sinha. Sie alle leben und schreiben zwischen den Sprachen. Von Cécile Wajsbrot erschien zuletzt der Essay »Une autobiographie allemande« (Christian Bourgois) und von Anne Weber der autobiografische Essay »Ahnen. Ein Zeitreisetagebuch«, der zeitgleich auf Französisch veröffentlicht wurde, sowie der für den Preis der Leipziger Buchmesse 2017 nominierte Roman »Kirio« (S. Fischer). Shumona Sinhas Roman »Kalkutta« (Edition Nautilus; Über­setzung: Lena Müller), der die Geschichte ihrer Ursprungsstadt erforscht, ist 2014 mit dem Prix du Rayonnement de la langue et de la littérature françaises ausgezeichnet worden.

Moderation: Christoph Vormweg

Deutsche Lesung: Oda Thormeyer

Beitrag zum offiziellen Ehrengast-Programm »Francfort en Française, Frankfurt auf Französisch« in Kooperation mit Institut Français und dem Goethe-Institut

Medienpartner NDR Info

Teilen
Informationen
Datum
Dienstag, 11.4.2017
Zeit
19.30 Uhr
Eintritt
€ 10,–/6,–
Ort
Literaturhaus

nächste Termine

Ingo Zamperoni © NDR / Thorsten Jander
1.5.
Datum:
1.5.2017
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
66,–/60,– inklusive Büffet, Budweiser und Coke
Ort:
Literaturhaus
Marcel Reif © Maurice Haas
2.5.
Datum:
2.5.2017
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,–/8,–
Ort:
Literaturhaus
Gedankenflieger © Isabell Köster
3.5.
6 +
Datum:
3.5.2017
Zeit:
9.00/11.00
Uhr
Eintritt:
80,– pro Klasse
Ort:
Literaturhaus