16.4.

PREIS DER LITERATURHÄUSER

Der Comiczeichner Nicolas Mahler wird ausgezeichnet

Nicolas Mahler zählt zu den wenigen deutschsprachigen Comiczeichnern, die sich international etablieren konnten. In 25 Jahren hat Mahler mehr als 50 Publikationen, fünf Trickfilme, zahlreiche Siebdruckeditionen und Hörspiele herausgebracht, in ganz Europa, in den USA und Kanada. Neben seinen eigenen, zum Teil autobiografischen Werken, hat er zuletzt durch seine bei Suhrkamp erschienenen Literaturadaptionen von Musils »Mann ohne Eigenschaften« oder Bernhards »Alte Meister« für viel Aufsehen gesorgt. »Die Figuren von Nicolas Mahler haben keine Augen, keine Ohren, keine Münder – aber sie haben zweifellos Charakter. Stets gelingt es Mahler, mit minimalistischen Zeichnungen und marginalem Humor seine wenigen Striche auf den Punkt zu bringen. Dabei pendelt er virtuos zwischen banal, absurd und kafkaesk«, so hieß es in der Begründung für den Max-und-Moritz-Preis.

Das Netzwerk der Literaturhäuser ehrt Nicolas Mahler als einen Autor, der sich in innovativer Form mit Literatur auseinandersetzt und in kunstvollen Formen der Vermittlung das Publikum dafür zu gewinnen weiß. Der Preis der Literaturhäuser wird seit 2002 an Autorinnen und Autoren vergeben, die mit ihrem künstlerischen Werk und ihren Präsentationsformen Maßstäbe setzen. Die Auszeichnung besteht aus einer Lesereise durch die elf Literaturhäuser des literaturhaus.net und ist mit 11.000 Euro dotiert. Preisträger waren zuletzt Judith Schalansky (2014), Hanns Zischler (2013) und Feridun Zaimoglu (2012).

Laudatio: Anke Feuchtenberger


 

Eine Veranstaltung des literaturhaus.net mit ARTE als Medienpartner

Teilen
Informationen
Datum
Donnerstag, 16.4.2015
Zeit
19.30 Uhr
Eintritt
€ 10,–  /  8,–  /  6,–
Ort
Literaturhaus

nächste Termine

Hans Peter Korff und Christiane Leuchtmann © Anne–Huneck
23.4.
auswärts
Datum:
23.4.2018
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,– /8,–
Ort:
Das Schiff – Hamburgs Theaterschiff,
Laurence Sterne Gemälde
24.4.
Datum:
24.4.2018
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,– /8,–
Ort:
Literaturhaus
Foto © Stefanie Segatz
25.4.
ab 5
Datum:
25.4.2018
Zeit:
9.00/11.00
Uhr
Eintritt:
80,– pro Klasse
Ort:
Literaturhaus