7.12.

Supernova – Leseabenteuer für alle zwischen 10 und 14

Karin Koch liest aus »Am Freitag sehen wir uns wieder«

Die fünfzehnjährige Juni lebt die meiste Zeit bei ihrem Vater. Zu ihrer Mutter hat sie ein eher schwieriges Verhältnis. Die ist immer noch sauer, dass Juni vor drei Jahren zu ihrem Vater gezogen ist, verabscheut Zucker, Faulenzerei und Smartphones und ist ein echter Kontrollfreak.

Als Juni auf dem Weg zu ihrer Mutter in Berlin unterwegs ist, sieht sie Sahal wieder, einen geflüchteten Jungen aus Somalia, den sie in ihrer Schule kennengelernt hatte. Sahal benimmt sich total merkwür­dig. Sie folgt ihm heimlich und entdeckt, dass er sich auf einem Kreuzberger Friedhof versteckt hält – in einem verlassenen Mausoleum. Er hat sich am Fuß verletzt und Schmerzen. Außerdem ist er völlig verängstigt, ja panisch. Was ist los mit ihm? Juni hilft ihm, obwohl sie ein alarmierend ungutes Gefühl hat. Sie verstrickt sich in Lügen, hintergeht Familie und Freunde und gerät immer tiefer in eine Geschichte, die nicht zu kontrollieren ist. Sie erfährt, dass Sahal die Abschiebung droht und er in kriminelle Kreise geraten ist. Als sich die Situa­tion weiter zuspitzt, beschließt Juni mit Sahal abzuhauen und gerät in große Gefahr.

Karin Koch, geboren 1961, liest aus ihrem Jugendroman »Am Freitag­ sehen wir uns wieder« (Peter Hammer), einer modernen »Großstadtgeschichte in der Tradition von Erich Kästner und Andreas Steinhöfel« (Süddeutsche Zeitung). Koch ist im Hauptberuf Physiotherapeutin und schreibt Kinderbücher und Kurzgeschichten.

In Kooperation mit dem Jugendinformationszentrum/JIZ, Medienpartner NDR Info

Teilen
Informationen
ab 12
Datum
Donnerstag, 7.12.2017
Zeit
9.30/11.00 Uhr
Eintritt
Eintritt frei
Ort
Literaturhaus
SUPERNOVA

nächste Termine

Illustration © Kathleen Bernsdorf
28.5.
ab 6
Datum:
28.5.2018
Zeit:
15.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus
Foto © Stefanie Segatz
30.5.
ab 5
Datum:
30.5.2018
Zeit:
9.00/11.00
Uhr
Eintritt:
80,– pro Klasse
Ort:
Literaturhaus
Martin Gülich © Christine Steinhart
5.6.
ab 12
Datum:
5.6.2018
Zeit:
9.30/11.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus