15.4.

Schreiblabor – Bewerbungsschluss

Die Prosawerkstatt für alle zwischen 19 und 25

Es ist noch kein Schriftsteller vom Himmel gefallen. Deshalb gibt es hier auf Erden das Schreiblabor – die Prosawerkstatt des Jungen Literaturhauses. Dort, wo die Weltliteratur zu Hause ist, vermitteln die Schriftsteller Mareike Krügel und Michael Ebmeyer Grundlagen des literarischen Schreibens. Hier werden Texte diskutiert, raffiniert und auf die Bühne gebracht, Plot, Perspektive und Personal gestaltet, der Literaturbetrieb thematisiert und die Kunst des Bloggens erprobt. Aufgerufen sind alle Schreibwütigen, die schon erste Erfahrungen haben, sich über Texte austauschen und literarisch weiterentwickeln möchten.


Umfang: 10 Kursabende und eine Abschlusslesung

Termine: 27.4., 4.5., 11.5., 25.5., 1.6., 8.6., 15.6., 22.6., 29.6., 6.7. (immer mittwochs)

Zeit: 18.00 – 20.30 Uhr

Abschlusslesung: Mittwoch, 13.7.2016, 19.30 Uhr

Teilnehmerzahl: 12 Personen

Ort: Literaturhaus Hamburg, Gartenzimmer, 2. Stock, Schwanenwik 38, 22087 Hamburg

Kontakt: Christin Stach, T 040.22 70 20 22,

Bewerbung: Lebenslauf und Textprobe (max. 2 Seiten Prosa) bis 15.4.2016 per Mail oder per Post an Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38, 22087 Hamburg

Gefördert von der Claussen Simon Stiftung und der Hamburgischen Kulturstiftung

Teilen
Informationen
ab 19
Datum
Freitag, 15.4.2016
Zeit
23.55 Uhr
Eintritt
€ 59,90
Ort
Literaturhaus
Schreiblabor

nächste Termine

Jörg Bernardy © Denise Krentz/Beltz
23.11.
ab 14
Datum:
23.11.2017
Zeit:
9.30/11.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus
Michael Baltscheit © Stephanie Weiler
28.11.
auswärts
ab 6
Datum:
28.11.2017
Zeit:
10.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Alma Hoppes Lustspielhaus, Ludolfstraße 53
Karin Koch © privat
7.12.
ab 12
Datum:
7.12.2017
Zeit:
9.30/11.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus