17.2.

SCHREIBLABOR – GROSSE ABSCHLUSSLESUNG

Absolventinnen und Absolventen der Prosawerkstatt präsentieren eigene Texte

»Schreiben ist eine köstliche Sache; nicht mehr länger man selbst zu sein, sich aber in einem Universum zu bewegen, das man selbst erschaffen hat.« Gustave Flaubert

Literarische Köstlichkeiten und selbst erschaffene Text-Universen aus dem Schreiblabor gelangen endlich an die Öffentlichkeit. Absolventinnen und Absolventen des Herbstkurses 2015 präsentieren im Saal Texte vor großem Publikum. Unter der Leitung der Schriftstellerinnen Mareike Krügel und Sigrid Behrens haben die 14- bis 18-jährigen Teilnehmer monatelang an ihren Texten gearbeitet, Personal, Plot und Perspektive verfeinert, Dialoge geschliffen und neue Erzählungen über die Welt entworfen. Nun ist es soweit: Die Texte sind fertig und bühnenreif. Die große Abschlusslesung ist die Krönung jedes Kurses.

Die Prosawerkstatt des Jungen Literaturhauses – das Schreiblabor – existiert seit 2006 und gilt als Sprungbrett in eine textlich schönere Zukunft. Neben handwerklichen Aspekten des Schreibens widmet sich die Werkstatt dem Literaturbetrieb, der Kritik und Präsentation von Texten, der Autorschaft und der Kunst des Bloggens.

Der nächste Kurs startet am 27.4.2016 und wendet sich an alle Schreibwütigen zwischen 19 und 25 Jahren. Bewerbungsschluss: 13.4.2016, Infos unter www.literaturhaus-hamburg.de/julit.

Moderation: Mareike Krügel und Sigrid Behrens

Gefördert von der Claussen Simon Stiftung und der Hamburgischen Kulturstiftung

Teilen
Informationen
ab 14
Datum
Mittwoch, 17.2.2016
Zeit
19.30 Uhr
Eintritt
Eintritt frei!
Ort
Literaturhaus

nächste Termine

Finn-Ole Heinrich © Denise Henning
23.10.
auswärts
10 +
Datum:
23.10.2017
Zeit:
11.00
Uhr
Eintritt:
2,50/4,–
Ort:
Altonaer Museum, Museumstraße 23
Gedankenflieger © Isabell Köster
8.11.
ab 6
Datum:
8.11.2017
Zeit:
9.00/11.00
Uhr
Eintritt:
80,– pro Klasse
Ort:
Literaturhaus
Jörg Bernardy © Denise Krentz/Beltz
23.11.
ab 14
Datum:
23.11.2017
Zeit:
9.30/11.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus