20.1.

SPASS MIT BÜCHERN

Christian Duda liest aus »Elke. Ein schmales Buch über die Wirkung von Kuchen«

»Berührendes und Unvergessliches über Freundschaft, Aufhören und Anfangen.« Christine Knödler

Mit einem Kuchenblech in der Hand stolpert Elke mitten in Berlin über Kasimir. Elke ist ziemlich dick und erwachsen, Kasimir ist nicht dick und fünf Jahre alt. Beide lieben Kuchen. Kasimir hat eine Schwäche für Zitronenglasur, aber sein Vater findet, die schmecke nicht und mache die Zähne kaputt. Elke backt jeden Tag Kuchen für ein Café an der Ecke. Die beiden werden Freunde und treffen sich jeden Morgen im Café. Nach und nach kommen immer mehr Leute dorthin. Neben Kaffee und Kuchen gibt es jetzt nämlich noch etwas Neues in Uwes Café: Geselligkeit. Erst als ihr Herz holpert und stolpert und sie eines Tages fort ist, wird klar, wie wenig alle anderen von Elke wissen ...

Christian Duda liest aus seinem Kinderbuch »Elke« (Beltz & Gelberg) – über die großartige Wirkung von Kuchen und Elkes (von denen es leider zu wenige gibt). Christian Duda heißt eigentlich Christian Achmed Gad Elkarim, früher hieß er sogar Ahmet Ibrahim el Said Gad Elkarim. Er war Österreicher und Ägypter und ist jetzt Deutscher. Er ist Autor, Regisseur und Vater, lebt in Berlin und träumt vom Snowboarden.

In Kooperation mit dem Jugendinformationszentrum (JIZ)

Teilen
Informationen
ab 6
Datum
Mittwoch, 20.1.2016
Zeit
9.30 / 11.00 Uhr
Eintritt
Eintritt frei!
Ort
Literaturhaus

nächste Termine

Thomas Brussig © privat
8.12.
auswärts
ab 6
Datum:
8.12.2016
Zeit:
9.30/11.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei!
Ort:
Zentralbibliothek, Hühnerposten 1
Alexander Košenina © Katrin Kutter
17.1.
auswärts
ab 16
Datum:
17.1.2017
Zeit:
11.00
Uhr
Eintritt:
5,-
Ort:
Laeiszhalle (Kleiner Saal), Gorch-Fork-Wall
Benjamin Utzerath © privat
18.1.
auswärts
ab 16
Datum:
18.1.2017
Zeit:
11.00
Uhr
Eintritt:
5,–
Ort:
Laeiszhalle (Kleiner Saal), Gorch-Fork-Wall